Perlencouscous-Salat mit Rote Beete
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Perlencouscous-Salat mit Rote Beete

Perlencouscous-Salat mit Rote Beete

Orange, Walnuss und gerösteter Pastinake

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:
Vegetarisch
Viel Gemüse
Allergene:
Weizen
Sellerie
Walnüsse
Senf
Eier
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Perlencouscous

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

250 g

Rote Beete, vorgegart

1 Stück

Orange

40 g

Walnüsse

(Enthält Walnüsse. Kann Spuren von Erdnüsse, Paranüsse, Sesamsamen, Kaschunüsse, Macadamia, Pecannüsse, Mandeln, Pistazien, Haselnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

1 Stück

Frühlingszwiebel

75 g

Rucola

180 g

Pastinake

4 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

50 ml

Buttermilch-Zitronen-Dressing

(Enthält Senf, Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Sellerie, Soja enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

g

Pfeffer

g

Salz

1 Esslöffel

Öl

300 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2780 kJ
Energie (kcal)664 kcal
Fett26.7 g
davon gesättigte Fettsäuren2.7 g
Kohlenhydrate83.9 g
davon Zucker23 g
Eiweiß17.7 g
Salz1.87 g

Kochutensilien

Pot with Lid
Große Schüssel
Bratpfanne
Reibe

Zubereitung

Perlencouscous kochen
1

Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vor.

In einen großen Topf mit Deckel 300 ml [450 ml | 600 ml] Wasser* füllen, Gemüsebrühe und 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz* zugeben und aufkochen lassen.

Perlencouscous hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 12 Min. abgedeckt köcheln lassen, bis der Couscous weich ist. Dabei gelegentlich umrühren.

Dann Topf vom Herd nehmen und ohne Deckel ausdampfen lassen.

2

Gewaschene Pastinaken in sehr dünne Scheiben (ca. 1 mm) schneiden.

In einer großen Schüssel Pastinakenscheiben mit „Hello Harissa“ und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* gut vermengen.

Pastinakenscheiben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, sodass sie möglichst nicht überlappen. Auf der Mittelschiene im Ofen 15 – 20 Min. goldbraun backen. Vorsicht, die Chips verbrennen leicht!

Walnüsse für 5 Min. mit auf das Blech geben und mitrösten.

3

Orange heiß waschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein abreiben.

Ober- und Unterseite der Orange abschneiden. Orange so schälen, dass keine weiße Haut mehr vorhanden ist. Orangenfilets aus den Häutchen schneiden und halbieren. Saft aus den Häutchen mit den Händen über der großen Schüssel aus Schritt 2 auspressen.

Buttermilch-Zitronen-Dressing und Orangenabrieb dazugeben und verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

4

Rote Beete-Saft aus der Packung zum Perlencouscous geben und unterrühren. Rote Beete halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

Vom Rucola die harten Stiele abschneiden und Rucola grob hacken.

5

Ausgekühlten Perlencouscous, Rote Beete-Scheiben, Frühlingszwiebelringe, Orangenfilets und geröstete Walnüsse mit dem Dressing in der großen Schüssel vermengen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Rucola unterheben.

6

Perlencouscous-Salat auf Teller verteilen und mit gebackenen Pastinakenchips garnieren.

Guten Appetit!