HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconPerlcouscous Bowl Mit Geschmorter Zucchini
topBanner
Perlcouscous-Bowl mit geschmorter Zucchini

Perlcouscous-Bowl mit geschmorter Zucchini

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

Thermomix
Weiterlesen

Das Schöne an Gemüsegerichten? Du holst Dir unkompliziert eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Obendrein ist Gemüse ein toller Ballaststofflieferant. Guten Appetit!

Tags:VegetarischKlimaheldunter 650 KalorienThermomix
Allergene:Glutenhaltiges GetreideSellerieMilch (einschließlich Laktose)Schalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

150 g

Perlencouscous

(EnthältGlutenhaltiges Getreide)

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie)

½ Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

Zucchini

100 g

Babyspinat

2 Stück

Knoblauchzehe

100 g

Joghurt

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

20 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte)

50 g

getrocknete Tomaten

4 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

25 g

Wildpreiselbeermarmelade

10 g

Minze/Petersilie

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Olivenöl*

400 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2495 kJ
Energie (kcal)596 kcal
Fett22.0 g
davon gesättigte Fettsäuren4.0 g
Kohlenhydrate75 g
davon Zucker19.0 g
Eiweiß19 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Großer Topf
Schüssel
Große Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Walnüsse in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern. Anschließend in einen großen Topf umfüllen und ohne weitere Fettzugabe Walnüsse für 1 – 2 Min. anrösten, bis sie anfangen zu duften. Herausnehmen und beiseitestellen. Knoblauch abziehen. Die Hälfte Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in den großen Topf umfüllen.

2

0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Olivenöl* zum Knoblauch in den Topf geben, erhitzen und für 1 Min. farblos anschwitzen. Gemüsebrühe und die Hälfte „Hello Mezze“ hinzugeben und für 30 Sek. mit anrösten. 350 ml [500 ml | 700 ml] Wasser* zugeben, salzen* und aufkochen lassen. Perlencouscous hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 12 Min. abgedeckt köcheln lassen, bis der Couscous weich ist. Dann Topf vom Herd nehmen und ohne Deckel ausdämpfen lassen. Währenddessen fortfahren.

3

Petersilie und Minze getrennt voneinander in grobe Stücke schneiden. Zitrone heiß abwaschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein reiben. Zitrone in 6 Spalten schneiden. Minze in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Getrocknete Tomaten in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern und in eine weitere kleine Schüssel umfüllen.

4

Wildpreiselbeermarmelade, Saft von 1 [1 | 2] Zitronenspalten, 10 g [15 g | 20 g] Olivenöl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Wasser*, die Hälfte Babyspinat, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 15 Sek./Reverse/Stufe 3 vermischen. Salat in eine große Schüssel umfüllen und zum Marinieren beiseitestellen. Mixtopf spülen und trocknen.

5

Zucchini in ca. 1 cm kleine Würfel schneiden. Petersilie und restlichen Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 15 g [15 g | 20 g] Öl*, Zucchiniwürfel, Salz* und Pfeffer* zugeben und 7 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 schmoren. Restlichen Spinat grob hacken und zusammen mit der Zitronenschale und der Hälfte der getrockneten Tomaten zum Couscous geben, gut vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Perlencouscous auf tiefe Teller verteilen und mit dem Spinat-Salat toppen. Geschmorte Zucchini, restliche getrocknete Tomaten und Walnüsse darauf verteilen, mit dem Joghurt und restlichen Zitronenspalten servieren und mit der Minze garnieren. Guten Appetit!