KochboxenGeschenkgutschein
Naked Burger! mit Hackpatty, Käse & Zwiebeln
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Naked Burger! mit Hackpatty, Käse & Zwiebeln

Naked Burger! mit Hackpatty, Käse & Zwiebeln

dazu Süßkartoffeltaler, bunter Salat & zitroniger Dip

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:
Ohne Weizen
unter 650 Kalorien
Viel Gemüse
Thermomix
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

200 g

gemischtes Hackfleisch

1 Stück

Karotte

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Süßkartoffel

2 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

50 g

Pflücksalat

100 g

Radieschen

1 Stück

Tomate

1 Stück

Gurke

20 g

geriebener Hartkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

50 ml

Buttermilch-Zitronen-Dressing

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier, Senf.)

75 g

Joghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Teelöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2685 kJ
Energie (kcal)642 kcal
Fett35 g
davon gesättigte Fettsäuren13 g
Kohlenhydrate52 g
davon Zucker21 g
Eiweiß28 g
Salz2 g

Kochutensilien

Backblech
Große Schüssel
Schüssel
Große Pfanne

Zubereitung

Süßkartoffeln backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Süßkartoffel in ca. 1,5 cm breite Scheiben schneiden. Süßkartoffelscheiben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 2 TL [3 TL | 4 TL] Öl* beträufeln und mit „Hello Paprika“, Salz* und Pfeffer* würzen. Süßkartoffeln im Ofen 20 – 25 Min. backen, bis sie weich sind. Währenddessen Zwiebel halbieren, abziehen und in feine Streifen schneiden.

Für den Dip
2

Karotte schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Hälfte der Karotte in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen. Buttermilch-Zitronendressing und Joghurt, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 3,5 vermischen. Die Hälfte vom Dip in eine kleine Schüssel umfüllen, den Rest mit dem Spatel nach unten schieben.

Für den Salat
3

Restliche Karottenstücke und Radieschen in den Mixtopf zugeben, 5 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern und in eine weitere große Schüssel umfüllen. Enden der Gurke entfernen. Gurke in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 2 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in die Schüssel zu den Radieschen zugeben. Tomate halbieren und Strunk entfernen.

Für die Patties
4

Hackfleisch zur zerkleinerten Karotte in die Schüssel geben, mit Salz* und Pfeffer* würzen und gut vermengen. Mit den Händen 2 [3| 4] ca. 2 cm hohe Burgerpatties formen. In einer großen Pfanne Burgerpatties ca. 2 – 3 Min. braten. Wenden, mit geriebenem Hartkäse bestreuen und abgedeckt weitere 2 – 3 Min. braten, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa und der Käse geschmolzen ist. Patties aus der Pfanne nehmen.

Zwiebeln braten
5

In dem verbliebenen Bratfett die Zwiebeln 3 – 4 Min. braten, bis sie weich und braun sind. Pflücksalat kleiner zupfen, zum Gurken-Radieschen-Mix in die große Schüssel geben, unterheben und Salat mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Salat auf Teller verteilen, Süßkartoffeltaler daneben anrichten. Burgerpatties auf den Salat legen, mit Tomatenscheiben und gebratenen Zwiebeln toppen. Dip dazu reichen. Guten Appetit!