topBanner
Mini-Maultaschen in Käse-Sahne-Soße

Mini-Maultaschen in Käse-Sahne-Soße

mit Bacon, Brokkoli und Kürbiskernen

Weiterlesen

Vielleicht das Leckerste, was die Schwaben zu bieten haben: Maultaschen. Bei diesem Rezept treffen goldbraun-angebratene Maultaschen auf leckeres Gemüse und verschönern Dir so Deinen Abend.

Tags:Family
Allergene:Eier oder EierzeugnisseSellerie oder SellerieerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

400 g

Mini-Maultaschen mit Fleisch

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Sellerie oder Sellerieerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

rote Zwiebel

80 g

Bacon (Streifen)

50 g

geriebener Bergjausenkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Brokkoli

20 g

geriebener Hartkäse

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 g

Kürbiskerne

2 g

Hühnerbrühe

Was Du zu Hause haben solltest

50 ml

Wasser*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4184 kJ
Energie (kcal)1000 kcal
Fett59.0 g
davon gesättigte Fettsäuren28.0 g
Kohlenhydrate74 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiß41 g
Salz6.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Großer Topf
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Erhitzt reichlich Wasser im Wasserkocher. Brokkoli in mundgerechte Röschen aufteilen. Zwiebel halbieren, abziehen und in feine Streifen schneiden.

2

Einen großen Topf mit heißem Wasser* füllen, salzen* und Brokkoli darin für 3 – 4 Min. kochen. Danach durch ein Sieb abgießen und beiseitestellen. Den Topf brauchst Du noch mal.

3

In einer großen Pfanne Kürbiskerne für 2 – 3 Min. ohne Fettzugabe rösten, bis sie fein duften. Kürbiskerne aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

4

In der großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erhitzen. Maultaschen, Zwiebelstreifen und Baconwürfel zusammen für 6 – 8 Min. anbraten, bis die Maultaschen leicht gebräunt und die Zwiebeln weich genug sind.

5

In dem Topf Kochsahne, 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* und Hühnerbrühpulver aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen. Bergjausenkäse und geriebenen Hartkäse hinzugeben und mit einem Schneebesen so lange verrühren, bis der ganze Käse in der Sahne aufgelöst ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Tipp: Eventuell musst Du die Soße noch mal kurz erwärmen.

6

Gekochten Brokkoli in den Topf zur Käsesoße geben und vorsichtig vermengen. Mini-Maultaschen-Pfanne auf Tellern verteilen, Brokkoli und Käsesoße dazu anrichten. Mit Kürbiskernen bestreuen und genießen. Guten Appetit!