Süße Haselnuss-Spätzle mit Apfel-Cranberry-Kompott & Schlagsahne
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Süße Haselnuss-Spätzle mit Apfel-Cranberry-Kompott & Schlagsahne

Süße Haselnuss-Spätzle mit Apfel-Cranberry-Kompott & Schlagsahne

2 Personen | 25 Minuten

Für alle Leckermäuler aus der süßen Ecke des Genussfeldes kommt hier unsere „bis zum letzten Krümel vernaschen“-Variante. An die Löffel, Gabeln, fertig, los!

Tags:
Vegetarisch
Allergene:
Eier
Haselnüsse
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Schalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

/ für 2 Personen

400 g

Haselnussspätzle

(Enthält Eier, Haselnüsse, Weizen.)

2 Stück

Apfel

20 g

Cranberries, getrocknet

(Kann Spuren von Sesamsamen, Erdnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

20 g

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

150 g

Schlagsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

2 g

Bratapfelgewürz

(Kann Spuren von Senf enthalten.)

25 g

Puderzucker

20 g

Haselnüsse

(Enthält Schalenfrüchte, Haselnüsse. Kann Spuren von Soja, Schalenfrüchte, Erdnüsse, Sellerie, Sesamsamen enthalten.)

2 g

Gewürzmischung „Desserttraum“

(Kann Spuren von Senf enthalten.)

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3947 kJ
Energie (kcal)943 kcal
Fett46.5 g
davon gesättigte Fettsäuren23.8 g
Kohlenhydrate110.8 g
davon Zucker48.3 g
Eiweiß18.8 g
Salz3.66 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Große Pfanne
Kartoffelstampfer
Hohes Rührgefäß

Zubereitung

Kompott zubereiten
1

Äpfel vierteln, entkernen und schälen. Apfelviertel in grobe Stücke schneiden.

In einem kleinen Topf Apfelstücke mit Cranberries, Bratapfelgewürz, „Desserttraum“, 2 EL Puderzucker und 2 EL Wasser* aufkochen und bei kleiner Hitze 20 – 25 Min. köcheln lassen, bis die Apfelstücke weich sind.

Haselnüsse rösten
2

In einer großen Pfanne ohne Fettzugabe Haselnüsse 2 – 3 Min. rösten, bis sie duften und die Häutchen sich lösen.

Haselnüsse herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Dann mit einem Küchentuch oder Küchenpapier die losen Häutchen der Haselnüsse abreiben.

Haselnüsse grob hacken.

Spätzle braten
3

In der großen Pfanne aus Schritt 2 Butter schmelzen und Haselnussspätzle darin 6 – 8 Min. knusprig anbraten.

Kompott fertigstellen
4

Die weich gegarten Apfelstücke mit 1 – 2 EL Wasser* verrühren und nach Belieben mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel grob oder fein zerdrücken und abkühlen lassen.

Sahne schlagen
5

In einem hohen Rührgefäß kalte Schlagsahne mit 1 EL Puderzucker steif schlagen.

Anrichten
6

Haselnussspätzle auf Teller verteilen, mit restlichem Puderzucker bestäuben und mit gehackten Haselnüssen toppen. Mit Apfel-Cranberry-Kompott und Schlagsahne genießen.

Guten Appetit!