Funny Chicken mit Spinatsahnesoße und Pü
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Funny Chicken mit Spinatsahnesoße und Pü

Funny Chicken mit Spinatsahnesoße und Pü

für 2 Kinder I 25 Minuten

Kochen für Kinder! Dieses Gericht bringt Kinderaugen zum Leuchten. Unsere kinderfreundlichen Rezepte kommen durch die Kombination aus frischen und leckeren Zutaten, verstecktem Gemüse sowie einfacher Zubereitung bei den Kleinen besonders gut an. Lasst es Euch schmecken!

Tags:
Ohne Weizen
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit10 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

/ für 2 Personen

250 g

Hähnchengeschnetzeltes

2 Stück

Ofenkartoffel

150 g

Babyspinat

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Enthält Sellerie.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Öl

50 ml

Wasser

1 Esslöffel

Butter

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2028 kJ
Energie (kcal)485 kcal
Fett22.4 g
davon gesättigte Fettsäuren11.5 g
Kohlenhydrate32.9 g
davon Zucker4.8 g
Eiweiß36.5 g
Salz1.6 g

Kochutensilien

Schäler
Pot with Lid
Große Pfanne
Kartoffelstampfer

Zubereitung

Kartoffeln kochen
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Kartoffeln schälen und in 3 cm Würfel schneiden.

In einen großen Topf mit Deckel reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und einmal aufkochen lassen. Kartoffeln zugeben und 12 – 15 Min. weich garen.

Hähnchen braten
2

Babyspinat grob hacken.

In einer großen Pfanne 1 EL Öl* erhitzen.

Hähnchengeschnetzeltes darin 3 – 4 Min. rundherum goldbraun anbraten. 

Babyspinat, Kochsahne (bis auf 1 EL), die Hälfte vom „Hello Muskat“ und 50 ml Wasser* zugeben und 1 – 2 Min. einköcheln lassen, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Fertigstellen
3

Kartoffeln nach der Garzeit mithilfe des Deckels abgießen.

Kartoffeln in dem Topf mit 1 EL Kochsahne, restlichem „Hello Muskat“ und 1 EL Butter* mithilfe eines Kartoffelstampfers zu einem Stampf verarbeiten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Hähnchenbrust mit Spinat-Sahnesoße und Kartoffelstampf auf Teller verteilen. 

Guten Appetit!