Birnen-Rosinen-Strudel mit karamellisierten Pekannüssen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Birnen-Rosinen-Strudel mit karamellisierten Pekannüssen

Birnen-Rosinen-Strudel mit karamellisierten Pekannüssen

für 3 – 4 Personen | 30 Minuten

Strudelgerichte haben eine lange Tradition und gehen schon auf das Habsburgerreich zurück, aus dem sie zunächst in die österreichische und dann auch in die deutsche Küche übernommen wurden.

Tags:
Vegetarisch
Allergene:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Pecannüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

/ für 2 Personen

1 Stück

Frischer Butter-Blätterteig

(Enthält Weizen, Milch (einschließlich Laktose).)

15 g

Pekanusskerne

(Enthält Pecannüsse. Kann Spuren von Erdnüsse, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

2 Stück

Birne

2 g

gemahlener Zimt

(Kann Spuren von Senf enthalten.)

1 Stück

Zitrone, gewachst

20 g

Sultaninen

(Kann Spuren von Sesamsamen, Erdnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

4 g

Gewürzmischung „Desserttraum“

(Kann Spuren von Senf enthalten.)

150 g

Schlagsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

25 g

Puderzucker

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Zucker

nach Geschmack

Milch

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4478 kJ
Energie (kcal)1070 kcal
Fett56.9 g
davon gesättigte Fettsäuren36.7 g
Kohlenhydrate119.4 g
davon Zucker65.1 g
Eiweiß12.8 g
Salz1.21 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Kleine Schale
Sieb
Bratpfanne
Hand mixer
Hohes Rührgefäß
Kleiner Topf

Zubereitung

Obst schneiden
1

Heize den Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze (200° C Umluft) vor.

In einer kleinen Schüssel Sultaninen mit warmem Wasser* bedecken.

Birne nach Wunsch schälen, vierteln, entkernen und in 1 cm Würfel schneiden.

Zitrone vierteln.

In einer großen Schüssel die Birnenwürfel mit dem Saft einer Zitronenspalte vermengen.

Füllung fertigstellen
2

Sultaninen durch ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Sultaninen, Zimt und 1 EL Zucker* zu den Birnen geben und alles gut durchmischen.

Strudelteig
3

Blätterteig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen und quer halbieren. 

Obstfüllung mittig auf beide Teigstücke verteilen. 

Zuerst die kurzen Seiten einschlagen, danach die längeren Seiten darüberklappen und festdrücken.

Strudel backen
4

Strudel vorsichtig umdrehen und die Oberseite im Abstand von ca. 2 cm einschneiden. Strudel mit ein wenig Milch* einpinseln und auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 25 Min. backen, bis die Ober- und Unterfläche braun sind.

Währenddessen in einem hohen Rührgefäß die kalte Schlagsahne mit „Desserttraum“-Mischung und 1 EL Zucker* steifschlagen. Kurz im Kühlschrank beiseite stellen.

Nüsse karamellisieren
5

In einem kleinen Topf Pekannüsse mit 1 EL Wasser* und 1 EL Zucker* bei mittlerer bis hoher Hitze unter stetigem Rühren aufkochen lassen. Karamellsirup solange eindicken lassen, bis das ganze Wasser verdunstet und die Nüsse überzogen sind.

Nüsse auf ein Backpapier geben und abkühlen lassen.

Anrichten
6

Strudel nach der Backzeit kurz abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. In Stücke teilen und mit der Schlagsahne anrichten.

Karamellisierte Pekannüsse etwas kleiner hacken und auf der Schlagsahne garnieren. 

Guten Appetit!