topBanner
Linsenauflauf mit Kartoffelkruste

Linsenauflauf mit Kartoffelkruste

dazu Bohnen-Spinat-Gemüse mit Knoblauch

Thermomix
Weiterlesen

Hier kommt das perfekte Gericht für einen gemütlichen Abend. Unkompliziert in der Zubereitung und unheimlich gut im Geschmack verschönert es Dir Deinen Tag. Guten Appetit!

Tags:ThermomixVegetarischOhne Weizen
Allergene:Sellerie oder SellerieerzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

rote Zwiebel

1 Packung

braune Linsen

1 Stück

Karotte

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 Stück

Knoblauchzehe

150 g

Prinzessbohnen

50 g

Babyspinat

10 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

400 g

festk. Kartoffeln

150 g

Schmand

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Tomate

2 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

2 Esslöffel

Öl*

100 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2429 kJ
Energie (kcal)581 kcal
Fett22.0 g
davon gesättigte Fettsäuren6.0 g
Kohlenhydrate58 g
davon Zucker12.0 g
Eiweiß16 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Zwiebel abziehen, halbieren und in den Mixtopf geben. Karotte schälen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden und zugeben. 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine passende Auflaufform umfüllen.Ungeschälte Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln, in den Varoma-Behälter geben und Varoma verschließen. Enden der Prinzessbohnen abschneiden, Bohnen halbieren und in den Gareinsatz geben.

TIPP: Die Kartoffeln sollen nicht ganz durchgekocht sein.

2

450 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen die Linsen vorbereiten. Braune Linsen durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser spülen und in die Auflaufform zugeben. Gemüsebrühe, Gewürzmischung, Schmand, Salz* und Pfeffer* ebenfalls zugeben und alles gut mischen. Auflaufform ca. 15 Min. zum Vorgaren in den Backofen stellen.

3

Varoma abnehmen, öffnen und Kartoffeln kurz mit kaltem Wasser spülen, damit sie etwas abkühlen. Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen, Mixtopf leeren und mit kaltem Wasser kurz spülen, damit Du die Kartoffeln zerkleinern kannst. Vorgegarte Kartoffeln, Butter, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern.

TIPP: Die Kartoffelmasse soll grobstückig aussehen.

4

Auflaufform aus dem Ofen holen und Kartoffelmasse auf den Linsen verteilen. Auflauf für ca. 20 Min. im Ofen backen, bis die Kartoffelmasse gebräunt ist. Währenddessen den Salat zubereiten. Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch abziehen und in feine Streifen schneiden.

5

In einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen. Vorgegarte Bohnen und Knoblauchstreifen zugeben und ca. 3 Min. gemeinsam braten. Spinat in kleinen Portionen nach und nach in die Pfanne geben, bis der Spinat zusammengefallen ist. Nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen. Sobald der Spinat zusammengefallen ist, die Pfanne von der Hitze nehmen.

6

Bohnensalat auf Teller verteilen und mit Tomatenwürfeln toppen. Auflauf daneben anrichten und genießen.

Guten Appetit!