Levantinischer Blumenkohlsalat mit Tahini-Dressing
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Levantinischer Blumenkohlsalat mit Tahini-Dressing

Levantinischer Blumenkohlsalat mit Tahini-Dressing

Frisches Gemüse ist hier der Star der Show. Denn in diesem Gericht findest du gleich 240 g der knackig-bunten Superzutaten. Dazu ein cremiges Dressing und würzige Toppings – was will man mehr?

Tags:
unter 650 Kalorien
Viel Gemüse
Ohne Weizen
Vegetarisch
Allergene:
Sesamsamen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Blumenkohl

380 g

Kichererbsen

75 g

Babyspinat

1 g

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Koriander/Petersilie glatt

1 Stück

Zitrone, gewachst

25 g

Tahini-Paste

(Enthält Sesamsamen.)

40 g

Sultaninen

(Kann Spuren von Sesamsamen, Erdnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

4 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

100 g

Sahnejoghurt, Bio

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Olivenöl

1 Teelöffel

Honig

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2572 kJ
Energie (kcal)615 kcal
Fett29.1 g
davon gesättigte Fettsäuren7.2 g
Kohlenhydrate53.5 g
davon Zucker43.5 g
Eiweiß25.5 g
Salz1.27 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Sieb
großen Topf mit Deckel
Bratpfanne
Reibe

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Kichererbsen durch ein Sieb abgießen.

Blumenkohl in mundgerechte Röschen teilen.

Zwiebel halbieren und in dünne Streifen schneiden.

Kichererbsen, Blumenkohlröschen und Zwiebelstreifen in eine große Schüssel geben.

Gemüse rösten
2

Knoblauch abziehen und zu dem Gemüse in die große Schüssel pressen.

Alles mit „Hello Harissa“, der Hälfte vom „Hello Mezze“, 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und gleichmäßig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Schüssel beiseitestellen. 

Gemüse im Ofen 20 – 25 Min. rösten, bis der Blumenkohl leicht gebräunt und weich ist.

Inzwischen mit dem Rezept fortfahren.

Kräuter hacken
3

Sultaninen in die große Schüssel aus Schritt 2 geben, mit lauwarmem Wasser* bedecken und beiseitestellen.

Zitrone heiß waschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein abreiben. Zitrone in 6 Spalten schneiden.

Petersilien- und Korianderblätter zusammen fein hacken.

Dressing anrühren
4

Kurz vor Ende der Gemüsegarzeit Sultaninen durch ein Sieb abgießen und wieder in die Schüssel geben.

Sultaninen mit Joghurt, Tahini, restlichem „Hello Mezze“, Zitronenabrieb, Saft von 2 [3 | 4] Zitronenspalten, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Honig*, 3 EL [4 EL | 6 EL] Wasser*, Salz* und Pfeffer* verrühren.

Salat fertigstellen
5

Ofengemüse in die Schüssel mit dem Dressing geben und gut untermischen.

Babyspinat und gehackte Kräuter ebenfalls zu dem Salat geben und untermischen.

Salat nochmals mit Salz*, Pfeffer* und eventuell etwas Zitronensaft abschmecken.

Anrichten
6

Salat auf Teller verteilen und mit restlichen Zitronenspalten servieren.

Guten Appetit!