Laksa mit Katsu!
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Laksa mit Katsu!

Laksa mit Katsu!

Cremige Kokossuppe mit knusprigem japanischen Schnitzel

Tags:
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Senf
Weizen
Soja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Schweinelachssteaks

25 g

gelbe Currypaste

(Enthält Senf.)

10 g

Ingwerpaste

1 Stück

Knoblauchzehe

180 ml

Kokosmilch

1 Stück

Limette, gewachst

50 g

Babyspinat

50 g

Pankomehl

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf enthalten.)

17 ml

Mayonnaise

1 Stück

Frühlingszwiebel

100 g

Glasnudeln

4 g

Hühnerbrühe

12.5 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

Was Du zu Hause haben solltest

500 ml

Wasser

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2866 kJ
Energie (kcal)685 kcal
Fett28.6 g
davon gesättigte Fettsäuren18.2 g
Kohlenhydrate70.6 g
davon Zucker7.6 g
Eiweiß36.6 g
Salz3.48 g

Kochutensilien

Reibe
Großer Topf
Große Pfanne

Zubereitung

1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Knoblauch fein hacken.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

Limette heiß waschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale reiben. Limette vierteln.

2

In einem großen Topf 1 EL [1,5 | 2 EL] Öl* erhitzen. Weißen Teil der Frühlingszwiebel, Ingwerpaste, Currypaste und Knoblauch darin 1 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. 

Mit 500 ml [750 ml | 1000 ml] heißem Wasser*, Hühnerbrühe, Kokosmilch und der Hälfte [drei Viertel | gesamter] Sojasoße ablöschen. Hitze etwas reduzieren und Suppe bis zu Schritt 5 köcheln lassen.

3

Schweinelachssteak mit der Unterseite eines Topfes leicht flachklopfen. Steaks mit Salz* und Pfeffer* würzen. 

Pankomehl auf einem flachen Teller verteilen. 

Steaks mit Mayonnaise bestreichen, sodass die Filets komplett überzogen sind.

Steaks dann von beiden Seiten in das Pankomehl drücken und das Fleisch damit panieren.

4

In einer großen Pfanne ca. 100 ml Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen. Schnitzel darin je Seite ca. 3 – 5 Min. braten, bis sie goldbraun sind. Auf Küchenpapier ausfetten lassen.

Tipp: Keine Angst vor der großen Menge Öl, das Pankomehl saugt nicht alles davon auf, wenn das Öl vorher heiß genug ist.

5

Glasnudeln und Spinat in den Topf mit der Suppe geben und ca. 3 Min. ziehen lassen. 

Suppe nach Belieben mit Limettensaft, Zucker* und Pfeffer* abschmecken. 

Tipp: Du kannst die gekochten Glasnudeln im Topf nach Wunsch mit einer Schere durchschneiden, dann lassen sie sich leichter essen.

6

Katsu nach Belieben in Scheiben schneiden.

Limettenabrieb in die Suppe geben. Suppe auf tiefe Teller verteilen, Katsu darauf anrichten. Mit grünen Frühlingszwiebelringen garnieren. 

Guten Appetit!