Kuba Kokos Bowl mit Ananas-Gurken-Salsa
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Kuba Kokos Bowl mit Ananas-Gurken-Salsa

Kuba Kokos Bowl mit Ananas-Gurken-Salsa

dazu Brokkoli und Koriander

KLIMAHELD: Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept.

Wir lieben die farbenfrohen Bowl-Rezepte, bei denen alle Zutaten aus einer Schüssel gegessen werden. Heute haben wir eine besondere Variante für Dich, also Löffel verteilen und glücklich essen!

Tags:
Thermomix
unter 650 Kalorien
Vegan
Ohne Milchprodukte
Klimaheld
Allergene:
Weizen
Mandeln

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

180 ml

Kokosmilch

1 Stück

Brokkoli

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

rote Chilischote

10 g

Koriander/Petersilie glatt

1 Stück

Knoblauchzehe

99 g

Ananas in Stücken

1 Stück

Limette, ungewachst

2 g

Gewürzmischung „Hello Aloha“

(Enthält Weizen.)

10 g

Mandeln, gehobelt

(Enthält Mandeln. Kann Spuren von Erdnüsse, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

1 Stück

rote Spitzpaprika

Was Du zu Hause haben solltest

1200 g

Wasser

½ Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2626 kJ
Energie (kcal)628 kcal
Fett27.1 g
davon gesättigte Fettsäuren16.5 g
Kohlenhydrate79.4 g
davon Zucker18.2 g
Eiweiß15.9 g
Salz0.45 g

Kochutensilien

Kleine Schale
Große Schüssel
Thermomix
Große Pfanne

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Limette in 6 Spalten schneiden. 

Knoblauch abziehen. Kräuter in grobe Stücke schneiden. 

Chili halbieren, entkernen und Chilihälften in ca. 2 cm lange Stücke schneiden (Achtung: scharf!).

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. 

Spitzpaprika längs halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden.

Ananassaft abgießen. 

Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Für die Salsa
2

Kräuter und Chili in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und die Hälfte in eine kleine Schüssel umfüllen.

Hälfte [drei Viertel | gesamte] Ananasstücke, Spitzpaprika, Saft von 2 [3 | 4] Limettenspalten, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen. Frühlingszwiebel unterheben und Salsa mit Salz*, Pfeffer* und eventuell etwas mehr Limettensaft abschmecken.

Mixtopf spülen.

Dampgaren
3

Brokkoli in den Varoma-Behälter geben und dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze freibleiben. Varoma verschließen.

Reis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser abspülen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen. 1.200 g Wasser*, 1,5 TL Salz* und 5 g Öl* über den Reis in den Mixtopf zugeben, Varoma aufsetzen und 17 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

Währenddessen Mandelblättchen in einer großen Pfanne ohne Fettzugabe 1 Min. goldbraun rösten. Herausnehmen und beiseitestellen.

 

Reis vollenden
4

Nach der Garzeit Varoma abnehmen. Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Reis sofort in eine große Schüssel umfüllen, etwas verteilen und abdecken. Mixtopf leeren.

Kokosmilch, die Hälfte [alles | alles] von „Hello Aloha“ und Salz* in den Mixtopf geben und 3 Min./90 °C/Stufe 1 erwärmen. Heiße Kokosmilch über den Reis gießen, nicht umrühren, Reis wieder abdecken, warmstellen und ca. 9 Min. quellen lassen.

Währenddessen fortfahren.

Brokkoli vollenden
5

0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl* in der großen Pfanne erhitzen. Brokkoli und Knoblauch darin 2 – 3 Min. anbraten. Mit 100 ml Wasser* ablöschen und 4 – 5 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und der Brokkoli die gewünschte Bissfestigkeit hat. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

 

Anrichten
6

Kokosreis und Brokkoli auf tiefe Teller verteilen und mit Ananas-Salsa anrichten. Mit restlichen Kräutern, Chilistreifen (Achtung: scharf!) und Mandelblättchen toppen.

Guten Appetit!