Korean glazed Potatoes
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Korean glazed Potatoes

Korean glazed Potatoes

mit spicy Salad & Dip

KLIMAHELD: Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept.

Die asiatische Küche begeistert uns immer wieder. Die tolle Komposition aus verschiedenen Aromen und die frische Leichtigkeit dieses Gerichts werden auch Dich im Handumdrehen zum Fan machen.

Tags:
Vegan
Ohne Milchprodukte
Klimaheld
Allergene:
Weizen
Soja
Sesamsamen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

600 g

Kartoffeln (Drillinge)

75 g

Babyspinat

1 Stück

Gurke

2 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Schnittlauch

50 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

20 ml

Sesamöl

(Enthält Sesamsamen.)

50 g

vegane Mayonnaise

10 g

Sesamsamen

(Enthält Sesamsamen. Kann Spuren von Pistazien, Haselnüsse, Roggen, Walnüsse, Macadamia, Pecannüsse, Sesamsamen, Hafer, Erdnüsse, Weizen, Schalenfrüchte, Khorasan, Gerste, Paranüsse, Kamut, Mandeln, Kaschunüsse enthalten.)

2 g

milder Chili-Mix

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

3 Esslöffel

Öl

2.5 Esslöffel

Zucker

nach Geschmack

Pfeffer

1.5 Esslöffel

Weißweinessig

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3267 kJ
Energie (kcal)781 kcal
Fett45.7 g
davon gesättigte Fettsäuren4.8 g
Kohlenhydrate72.2 g
davon Zucker22.1 g
Eiweiß12.7 g
Salz4.01 g

Kochutensilien

Bratpfanne
großen Topf mit Deckel
Kleine Schale
Große Pfanne
Große Schüssel

Zubereitung

Für die Kartoffeln
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Drillinge je nach Größe halbieren.

Drillinge auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* und Pfeffer* vermengen und im Backofen 20 – 25 Min. garen, bis sie goldbraun sind.

Kleine Vorbereitung
2

Gurke in 1 cm Scheiben schneiden.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

Schnittlauch in feine Ringe schneiden.

Öl vorbereiten
3

Knoblauch in eine kleine Schüssel pressen, milden Chili-Mix (Achtung: scharf!) und die Hälfte vom Schnittlauch dazugeben.

In einer großen Pfanne 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl* erhitzen, bis es heiß ist.

Tipp: Ob das Öl heiß genug ist, merkst Du, wenn Du einen Holzlöffel in das Öl hältst und kleine Blasen entstehen.

Heißes Öl* über den Knoblauch-Chili-Mix gießen und beiseite stellen.

Dip & Salat machen
4

In einer zweiten kleinen Schüssel Mayonnaise und restlichen Schnittlauch verrühren.

In einer großen Schüssel Gurkenscheiben, weißen Teil der Frühlingszwiebel, die Hälfte des Chili-Öls, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Essig*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* und 0,5 TL [0,5 TL | 1 TL] Salz* vermengen.

Spinat darauf geben, aber noch nicht unterheben.

Kartoffeln glasieren
5

In der großen Pfanne aus Schritt 3 Sojasoße, 2 EL [3 EL | 4 EL] Zucker* und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig* einmal aufkochen, bis der Zucker geschmolzen ist, 4 –5 Min. kochen, bis die Glasur eindickt.

Sesam und gebackene Drillinge dazugeben und vermengen. 

Kurz vor dem Servieren das Sesamöl unterheben.

Anrichten
6

Spinat unter den Salat heben.

Kartoffeln auf tiefe Teller verteilen und mit dem grünen Teil der Frühlingszwiebel toppen, Gurken-Spinat-Salat daneben anrichten. Mit restlichem Chili-Öl garnieren und Schnittlauch-Dip dazu servieren.

Guten Appetit!