Kokos-Curry-Pfannkuchen mit Bohnenfüllung
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Kokos-Curry-Pfannkuchen mit Bohnenfüllung

Kokos-Curry-Pfannkuchen mit Bohnenfüllung

dazu Brokkoli und Karotten-Sesam-Salat

Die asiatische Küche begeistert uns immer wieder. Die tolle Komposition aus verschiedenen Aromen und die frische Leichtigkeit dieses Gerichts werden auch Dich im Handumdrehen zum Fan machen.

Tags:
Thermomix
Vegan
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Soja
Weizen
Senf
Sesamsamen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

380 g

schwarze Bohnen

2 Stück

Karotte

1 Stück

Brokkoli

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

rote Chilischote

1 Stück

Limette, ungewachst

180 ml

Kokosmilch

50 ml

Teriyakisoße

(Enthält Soja, Weizen.)

25 g

Aprikosenchutney

(Enthält Senf.)

20 g

Pflaumenkonfitüre

10 g

Sesamsamen

(Enthält Sesamsamen. Kann Spuren von Erdnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

1 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Öl

100 g

Mehl

50 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

10 g

Olivenöl

120 g

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3502 kJ
Energie (kcal)837 kcal
Fett40.2 g
davon gesättigte Fettsäuren18.2 g
Kohlenhydrate84.8 g
davon Zucker25 g
Eiweiß29 g
Salz2.37 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Thermomix
Kleine Schale
Große Pfanne

Zubereitung

Für den Karottensalat
1

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Limette halbieren.

Karotten schälen und in ca. 3 cm Stücke schneiden.

Karotten, etwas Limettensaft, 10 g [15 g | 20 g] Olivenöl*, Salz*, Pfeffer* in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen.

Für die Pfannkuchen
2

80 g [120 g | 160 g] Kokosmilch, 100 g [150 g | 200 g] Mehl*, „Hello Curry“,120 g [180 g | 240 g] Wasser* und eine Prise Salz* in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 5 zu einem Teig rühren.

Teig in eine große Schüssel umfüllen und Mixtopf spülen.

Für die Füllung
3

Bohnen durch den Gareinsatz abgießen und mit Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt.

Teriyakisoße, Aprikosenchutney, Pflaumenmus und restliche Kokosmilch in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 4 vermischen.

Bohnen zugeben und 6 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 kochen.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Pfannkuchen backen
4

Sesam ohne Fettzugabe in einer großen Pfanne ca. 1 Min. rösten und zu den Karotten geben.

Aus dem Teig nacheinander 2 [3 | 4] dünne, große Pfannkuchen backen. Dazu in der Pfanne ca. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen. Etwas Teig hineingeben und je Seite ca. 2 – 3 Min anbraten.

Tipp: Sobald der Teig in der Pfanne ist, schwenken, damit er gleichmäßig verteilt wird. Pfannkuchen erst wenden, wenn er vollständig durchgegart ist.

 

Brokkoli & Salat
5

Brokkoli in mundgerechte Röschen teilen.

In der großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Brokkoli und zerkleinerten Knoblauch hinzufügen und mit 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* ablöschen.

Deckel aufsetzen und 4 – 6 Min. kochen, bis das Wasser verkocht und der Brokkoli gar, aber noch bissfest ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und ebenfalls in die große Schüssel zu den Karotten geben, unterheben und Karottensalat mit Limettensaft und Salz* abschmecken.

Anrichten
6

Chili längs halbieren, entkernen und Chilihälften in feine Streifen schneiden (Achtung: scharf!).

Pfannkuchen auf Teller verteilen, mit den Bohnen füllen und wie ein Omelett zusammenklappen.

Brokkoli darauf anrichten, Karottensalat dazu reichen. Nach Belieben mit Chili toppen und genießen.

Guten Appetit!