KochboxenGeschenkgutschein
Knuspriger Kohlrabi-Porree-Flammkuchen,
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Knuspriger Kohlrabi-Porree-Flammkuchen,

Knuspriger Kohlrabi-Porree-Flammkuchen,

dazu Kopfsalat mit Cranberrys und Kürbiskernen

Mahl Zeit zum Schätzen! Flammkuchen sind eine unkomplizierte und schnelle Sache: Ein bisschen schnippeln und schon heißts: Ab in den Backofen! Der krosse Boden und cremige Belag mit Käse schmeckt allen. Jetzt fehlt nur noch eine Schätzaufgabe: Was glaubt Ihr, wie viele Kürbiskerne in dem frischen Salat stecken? Oder wie viele Cranberrys? Wer am nächsten dranliegt, darf sich das erste Stück Flammkuchen aussuchen. Viel Spaß beim Schätzen und Genießen!

Tags:
Viel Gemüse
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Glutenhaltiges Getreide
Schwefeldioxide und Sulfite
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

260 g

frischer Flammkuchenteig

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Glutenhaltiges Getreide.)

1 Stück

Kohlrabi

1 Stück

Porree

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Schnittlauch

100 g

Gratinkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

150 g

Schmand

10 g

Kürbiskerne

(Kann Spuren von Sesamsamen, Soja, Erdnüsse, Schalenfrüchte, Sellerie enthalten.)

1 Stück

Kopfsalat

12 g

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite, Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Schwefeldioxide und Sulfite enthalten.)

20 g

Cranberries, getrocknet

(Kann Spuren von Soja, Erdnüsse, Schalenfrüchte, Sellerie, Sesamsamen enthalten.)

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2703 kJ
Energie (kcal)646 kcal
Fett20.4 g
davon gesättigte Fettsäuren10.6 g
Kohlenhydrate82.1 g
davon Zucker17.8 g
Eiweiß32.6 g
Salz3.92 g

Zubereitung

1

Kohlrabi schälen (Kohlrabiblätter aufbewahren) und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Kohlrabiblätter in Streifen schneiden. Porree in Ringe schneiden. Knoblauch abziehen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

2

In einer großen Pfanne 1 EL [2 EL] Butter bei mittlerer Hitze erwärmen, Kohlrabiwürfel und Porreeringe zugeben und 5 – 6 Min. weich dünsten. Kohlrabiblätterstreifen zugeben und 1 – 2 Min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Knoblauch in eine kleine Schüssel pressen und mit Schmand vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem Backblech Flammkuchenteig ausrollen und mit dem Schmand bestreichen. Kohlrabi-Porree-Mischung gleichmäßig darauf verteilen. Mit Gratinkäse bestreuen und Flammkuchen auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 15 Min. backen, bis der Käse goldbraun ist.

4

Große Pfanne mit Küchenpapier auswischen und Kürbiskerne ohne Fettzugabe für ca. 2 Min. rösten, bis sie fein duften. Anschließend kurz abkühlen lassen.

5

In einer großen Schüssel Balsamico-Crème mit 1 EL Olivenöl, 1 EL 2 ELEssig, 2 EL [4 EL] Wasser, sowie Salz und Pfeffer glatt rühren. Kopfsalat in grobe Stücke schneiden und mit Cranberrys, Schnittlauchröllchen und Kürbiskernen unter das Dressing heben. Kohlrabi-Porree-Flammkuchen in Stücke schneiden, auf Teller verteilen, mit restlichen Schnittlauchröllchen bestreuen und mit dem Salat genießen. Guten Appetit!

6

Wenn du deine Kinder mit ins Kochgeschehen einbinden möchtest, lass Sie doch (je nachdem wie alt sie sind und du ihnen zumutest) den Flammkuchen belegen und den Schnittlauch schneiden. Kleiner Trick, den Schnittlauch mit der Schere schneiden lassen. Das ist sicher und macht spaß.