topBanner
Knusprige Kartoffel-Zucchini Quiche

Knusprige Kartoffel-Zucchini Quiche

mit Feta-Rand und buntem Salat

Weiterlesen

Käse im Rand! Eigentlich braucht diese Gemüsequiche keine weitere Beschreibung damit Dir das Wasser bereits beim Lesen im Mund zusammen läuft. Richtig unwiderstehlich wird diese Version einer Gemüsequiche durch den herzhaften Belag und den erfrischenden Beilagensalat – Ran(d) an den Ofen und aufs Schlemmen freuen. Lass Dir dieses ballaststoffreiche Gericht schmecken.

Tags:Zeit sparenVegetarischballaststoffreich
Allergene:Eier oder EierzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

Quiche-Teig

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Zucchini

400 g

Kartoffeln

1 Stück

Frühlingszwiebel

125 g

Feta

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 g

Petersilie

2 g

Paprikapulver edelsüß

1 Stück

Knoblauchzehe

½ Stück

Zitrone, gewachst

75 g

Crème fraîche

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Salatherz (Romana)

1 Stück

Tomate

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Zucker*

Einheit

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4786 kJ
Energie (kcal)1144 kcal
Fett64.0 g
davon gesättigte Fettsäuren36.0 g
Kohlenhydrate107 g
davon Zucker15.0 g
Eiweiß29 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Obst, Gemüse und Kräuter ab. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Kartoffeln schälen und mit einer Gemüsereibe grob reiben. Zucchini ebenfalls grob reiben, mit den Kartoffeln in eine Schüssel geben, leicht Salzen und 5 Minuten ziehen lassen.

2

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Feta mit den Händen in kleine Stücke brechen. Knoblauch abziehen. Schale der Zitrone fein abreiben und Zitrone entsaften. Überschüssiges Flüssigkeit aus der Kartoffel-Zucchini-Mischung pressen.

3

Quicheteig auf ein Backblech legen (das Backpapier vom Quicheteig kannst Du nutzen und benötigst kein zusätzliches Backpapier). Knoblauch zu den Raspeln pressen. Außerdem Crème fraîche, Paprikapulver, etwas Zitronenschale zugeben ,und alles vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mischung mittig auf dem Teig verteilen. Feta auf den äußeren Rand streuen und Rand umklappen. Quiche auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 20 Min. backen.

4

Salatherz halbieren, Strunk entfernen und Salathälften in mundgerechte Streifen schneiden. Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften vierteln.

5

Blätter der Petersilie abzupfen und hacken. In einer großen Schüssel ½ der gehackten Petersilie mit ½ EL Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren.

TIPP: Wenn Du noch Zeit übrig hast, bis die Quiche fertig gebacken ist, kannst Du ja schon mal die Küche aufräumen.

6

Quiche aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Salatstreifen und Tomatenspalten unter das Dressing heben. Kartoffel-Zucchini-Quiche mit der restlichen Petersilie bestreuen, in Stücke schneiden, auf Teller verteilen und mit dem Salat genießen.