Knoblauch-Garnelen mit Thai-Basilikum-Gremolata
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Knoblauch-Garnelen mit Thai-Basilikum-Gremolata

Knoblauch-Garnelen mit Thai-Basilikum-Gremolata

dazu Kartoffel-Kokos–Stampf

Gourmet für Zuhause! Inspiriert von der ausländischen Küche zauberst Du mit außergewöhnlichen Zutaten ein Dinner der besonderen Art. Tauche ein in die faszinierende Welt der Kulinarik und begeistere durch ein köstliches Gericht, das den Abend unvergesslich macht.

Tags:
Thermomix
Ohne Weizen
Allergene:
Krebstiere
Erdnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Garnelen ohne Schale

(Enthält Krebstiere.)

10 g

Thai-Basilikum

1 Stück

Limette, gewachst

20 g

Erdnüsse, gesalzen

(Enthält Erdnüsse. Kann Spuren von Paranüsse, Macadamia, Schalenfrüchte, Mandeln, Pistazien, Walnüsse, Pecannüsse, Haselnüsse, Sesamsamen, Kaschunüsse enthalten.)

1 Stück

Brokkoli

400 g

mehligk. Kartoffeln

2 Stück

Knoblauchzehe

250 ml

Kokosmilch

1 Stück

rote Chilischote

4 g

Kokosraspeln

(Kann Spuren von Sellerie, Senf, Schwefeldioxide und Sulfite enthalten.)

4 g

Hühnerbrühe

Was Du zu Hause haben solltest

30 g

Öl

1 Esslöffel

Butter

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

500 g

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3455 kJ
Energie (kcal)826 kcal
Fett55.3 g
davon gesättigte Fettsäuren27 g
Kohlenhydrate50.5 g
davon Zucker10.5 g
Eiweiß32.4 g
Salz2.49 g

Kochutensilien

Kleine Schale
Thermomix
Kleine Pfanne
Große Schüssel

Zubereitung

Zu Beginn
1

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Limette heiß abwaschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein reiben. Limette vierteln.

Thai-Basilikum in grobe Stücke schneiden.

Chili halbieren, entkernen, Chilihälften in ca. 2 cm lange Stücke schneiden (Achtung: scharf!).

Für die Gremolata
2

Basilikum und Chili nach Belieben in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Erdnüsse, Limettenabrieb, den Saft von 1 [1 | 2] Limettenviertel, 20 g [30 g | 40 g] Öl*, Salz* und Pfeffer* zugeben und 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Gremolata in eine kleine Schüssel umfüllen.

Damit genügend Garschlitze frei bleiben, Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen. 

Brokkoli in kleine, mundgerechte Röschen schneiden und in den V-Behälter geben. Varoma verschließen.

 

 

Dampfgaren
3

Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm Stücke schneiden. Kartoffeln in den Gareinsatz geben [evtl. überstehende Kartoffeln mit in den V-Behälter geben].

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen, Varoma aufsetzen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

Währenddessen in einer kleinen Pfanne ohne Fettzugabe Kokosflocken 2 – 3 Min. rösten, bis sie anfangen zu bräunen. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Für die Garnelen
4

Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Mixtopf leeren.

10 g [15 g | 20 g] Öl* und Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Die Hälfte Kokosmilch, Salz* und Pfeffer* zugeben und 3 Min./100 °C/Stufe 1 kochen. Garnelen zugeben und 3 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 garen.

Währenddessen Brokkoli in eine große Schüssel geben.

Nach der Garzeit Kokossoße mit Garnelen in die Schüssel zugeben und mit Limettensaft, Salz* und Pfeffer* abschmecken. Ggfs. warmhalten.

Für den Kartoffelstampf
5

Restliche Kokosmilch, Hühnerbrühe, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter*, Salz*und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 2 Min./90 °C/Stufe 1 erwärmen. Kartoffeln zugeben und 10 Sek./Stufe 4 pürieren.

Tipp: Wenn Du Dein Püree feiner magst, schiebe alles mit dem Spatel nach unten und püriere noch einmal 5 Sek./Stufe 3,5.

Anrichten
6

Kartoffelstampf auf Teller verteilen und mit Kokosflocken toppen. Garnelen und Brokkoli mit Soße daneben anrichten und mit Thai-Basilikum Gremolata toppen. Restliche Limettenviertel dazu reichen und genießen.

Guten Appetit!