KochboxenGeschenkgutschein
Katalanische Rigatoni Romesco mit Kalamata-Oliven
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Katalanische Rigatoni Romesco mit Kalamata-Oliven

Katalanische Rigatoni Romesco mit Kalamata-Oliven

Bei diesem Gericht wird mind. 2/3 weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

Hier kommt das perfekte Gericht für einen gemütlichen Abend. Unkompliziert in der Zubereitung und unheimlich gut im Geschmack verschönert es Dir Deinen Tag. Guten Appetit!

Tags:
Ohne Milchprodukte
Vegan
Klimaheld
Allergene:
Weizen
Mandeln
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

270 g

Rigatoni

(Enthält Weizen.)

70 g

Kalamata-Oliven ohne Stein

50 g

Babyspinat

1 Stück

Paprika multicolor

60 g

Mandeln

(Enthält Mandeln.)

1 Stück

Tomate

10 g

Basilikum

2 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

2 Stück

Knoblauchzehe

6 g

Gemüsebrühe

(Enthält Sellerie.)

8 ml

Worcester Sauce

Was Du zu Hause haben solltest

4 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4332 kJ
Energie (kcal)1035 kcal
Fett52 g
davon gesättigte Fettsäuren7 g
Kohlenhydrate108 g
davon Zucker15 g
Eiweiß28 g
Salz3 g

Kochutensilien

Backblech
Großer Topf
Becher
Sieb
Rührschüssel
Pürierstab

Zubereitung

Paprika rösten
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 240 °C Ober-/Unterhitze (220 °C Umluft) vor. Paprika halbieren, entkernen, in 1 cm Würfel schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Mit etwas Olivenöl* beträufeln und mit „Hello Harissa“, Salz* und Pfeffer* würzen. Knoblauchzehe mit auf das Backblech legen und alles für 15 – 20 Min. im Ofen backen.

Kleine Vorbereitung
2

Währenddessen in einem großen Topf Mandeln ohne Fettzugabe 1 – 2 Min. anrösten. Herausnehmen und beiseite stellen. In denselben Topf reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und einmal aufkochen lassen. Tomaten in 1 cm Würfel schneiden. Oliven grob hacken. Spinat grob hacken. Basilikumblätter in dünne Streifen schneiden.

Pasta kochen
3

Rigatoni in den großen Topf mit kochendem Wasser* geben und 8 – 10 Min. bissfest garen. Nach der Garzeit Pasta durch ein Sieb abgießen. Dabei 100 ml [150 ml | 200 ml] Kochwasser* auffangen. Pasta zusammen mit dem gehackten Spinat und etwas Olivenöl* zurück in den Topf geben und kurz vermengen.

Soße vorbereiten
4

Nach der Garzeit des Gemüses, Knoblauch aus der Schale drücken und zusammen mit gerösteter Paprika, Tomaten, Gemüsebrühpulver, Worcester Sauce, Mandeln und 4 EL [5 EL | 6 EL] Olivenöl* in ein hohes Rührgefäß geben.

Soße zubereiten
5

Zutaten in dem Rührgefäß mithilfe eines Pürierstabs zu einer glatten Soße pürieren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Tipp: Wenn die Soße zu dick ist, kannst Du nach und nach etwas von dem abgenommenen Kochwasser* zugeben und erneut pürieren, bis die Soße die richtige Konsistenz hat. Die Romesco-Sauce in den Topf zu den Rigatoni geben und gut untermengen.

Anrichten
6

Pasta auf tiefen Tellern anrichten und mit Kalamata-Oliven und Basilikum garnieren. Guten Appetit!