HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Indisch Rezepte
Indisches Süßkartoffelcurry mit Schellfisch

Indisches Süßkartoffelcurry mit Schellfisch

mit Zucchini, Tikka-Masala-Paste und Naan-Brot

Extra Leckerbissen
Weiterlesen

Nicht mehr zu toppen! Mit unserem Extra Leckerbissen wird dieses Gericht Dich wunschlos glücklich machen.

Tags:Thermomix
Allergene:SojaWeizenErdnüsseFisch
Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

Süßkartoffel

1 Stück

Zucchini

1 Stück

rote Spitzpaprika

1 Stück

Frühlingszwiebel

50 g

Tikka-Masala-Paste

(EnthältSoja)

½ Packung

stückige Tomaten

250 ml

Kokosmilch

2 Stück

Naan-Brot

(EnthältWeizen)

10 g

Erdnüsse

(EnthältErdnüsse, kann Spuren von Allergenen enthalten)

250 g

Schellfischfilet

(EnthältFisch)

1 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)4395 kJ
Energie (kcal)1051 kcal
Fett39.1 g
davon gesättigte Fettsäuren23.7 g
Kohlenhydrate125.6 g
davon Zucker27.9 g
Eiweiß44.2 g
Salz4.8 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
ZWIEBEL DÜNSTEN
ZWIEBEL DÜNSTEN
1

Weißen Teil der Frühlingszwiebel in ca. 2 cm lange Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [15 g | 20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Süßkartoffel schälen, in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden und in den Gareinsatz geben. [maximal 600 g in den Gareinsatz und die restlichen Süßkartoffelstücke in den Varoma-Behälter geben.]

NOCH MEHR GEMÜSE
NOCH MEHR GEMÜSE
2

Enden der Zucchini abschneiden. Zucchini der Länge nach halbieren, in ca. 1 cm dicke Halbmonde schneiden und in den Varoma-Behälter geben. Dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Rote Paprika halbieren und Kerngehäuse entfernen. Paprikahälften in schmale Streifen schneiden und auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen. Backofen auf 220 °C Ober-Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen.

DAMPFGAREN
DAMPFGAREN
3

V-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen und Varoma verschließen. Gehackte Tomaten, Salz und 100 g Wasser\ in den Mixtopf zugeben. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, Varoma-Behälter aufsetzen und 26 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen Naan-Brote auf ein Backblech legen und ca. 5 Min. im Backofen aufbacken. Grünen Teil der Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden und fortfahren.

FISCH BRATEN
FISCH BRATEN
4

3 Min. vor Ende der Varoma-Garzeit den Fisch braten. Schellfischfilet von beiden Seiten salzen*. Knoblauchzehe andrücken, sodass sie etwas aufplatzt. 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* in einer großen (am besten beschichteten) Pfanne erhitzen und die angedrückte Knoblauchzehe hineingeben, dann den Fisch in die Pfanne legen und für 3 – 5 Min. braten. Fisch wenden und für weitere 2 – 3 Min. braten, bis er durchgegart ist.

TIKKA-SOSSE KOCHEN
TIKKA-SOSSE KOCHEN
5

Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und beides warm halten. Tikka-Paste, Kokosmilch, 5 g [5 g | 10 g] milden Essig* und etwas Zucker* in den Mixtopf zugeben und 5 Min. /98 °C/Stufe 2 kochen. Danach Tikka-Masala-Currysoße mit mehr mildem Essig* und Salz* abschmecken.

ANRICHTEN
ANRICHTEN
6

Varoma-Gemüse und Süßkartoffelwürfel in eine große Schüssel geben. Tandoori Tikka-Currysoße darüber geben und alles gut vermengen. Tikka Masala-Curry in Schüsseln verteilen und Schellfischfilet darauf anrichten. Mit grünen Frühlingszwiebelringen und Erdnüssen bestreuen und zusammen mit Naan-Brot genießen.