topBanner
Hoisin-Somen-Nudeln mit Schweinefilet

Hoisin-Somen-Nudeln mit Schweinefilet

breiten Bohnen, Karotten und Spitzpaprika

Express Rezept
Weiterlesen

Die asiatische Küche begeistert uns immer wieder. Die tolle Komposition aus verschiedenen Aromen und die frische Leichtigkeit dieses Gerichts werden auch Dich im Handumdrehen zum Fan machen.

Tags:Zeit sparenOhne Milchprodukte
Allergene:Sesamsamen oder SesamsamenerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSoja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Schweinefilet

150 g

Karotten-breite Bohnen-Mix

1 Stück

rote Spitzpaprika

10 g

Sesam

(EnthältSesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse)

8 ml

Sriracha Sauce

1 Stück

Frühlingszwiebel

200 g

Somen-Nudeln

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

50 ml

Hoisinsoße

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Soja)

1 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Rinderbrühe

25 ml

Sojasoße

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Soja)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

200 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3323 kJ
Energie (kcal)794 kcal
Fett18.0 g
davon gesättigte Fettsäuren3.0 g
Kohlenhydrate111 g
davon Zucker25.0 g
Eiweiß45 g
Salz6.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Großer Topf
Sieb
Rührschüssel
Garlic Press
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Heißes Wasser in einen großen Topf füllen, salzen und aufkochen lassen. Spitzpaprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Spitzpaprika in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Knoblauch abziehen. Schweinefilet in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. 2 [3 | 4] Bündel Nudeln in den großen Topf geben und 2 – 3 Min. bissfest garen. Danach in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen, zurück in den Topf geben und mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* vermengen, damit die Nudeln nicht zusammenkleben.

2

In einem hohen Rührgefäß 200 ml [300 ml | 400 ml] Wasser*, die Hälfte [zwei Drittel | die ganze] Soja- und Hoisinsoße und Rinderbrühpulver gut vermischen. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] erhitzen und die Schweinefilet-Scheiben darin 1 – 2 Min. rundherum anbraten. Knoblauch dazu pressen, weißen Teil der Frühlingszwiebel, Spitzpaprika und Karotten-Breite-Bohnen-Mix hinzufügen und für 2 – 3 Min. mitbraten.

3

Gemüse und Schweinefilet mit der vorbereiteten Hoisionbrühe ablöschen und alles gut verrühren. Somennudeln und Sesam unter das Gemüse heben und alles gut vermengen. Alles zusammen 1 – 2 Min. einköcheln lassen, bis die Soße ein bisschen eingedickt und das Gemüse bissfest ist. Mit Sriracha (Achtung: scharf!), Salz und Pfeffer abschmecken. Somennudeln auf Teller verteilen. Mit grünem Teil der Frühlingszwiebel und nach Belieben mit restlicher Sriracha garnieren. Guten Appetit!