Himmel und Erde mit Hackfleisch,
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Himmel und Erde mit Hackfleisch,

Himmel und Erde mit Hackfleisch,

knuspriger Röstzwiebelkruste und Karottensalat

Mahl Zeit zum Raten! Kennst Du schon Himmel und Erde? Das ist ein uraltes Gericht und gleich mehrere Länder (Belgien, Deutschland, die Niederlande) behaupten, sie hätten das Rezept dafür erfunden. Was glaubst Du, wieso das Gericht Himmel und Erde heißt? Kleiner Tipp: Es hat mit zweien seiner Zutaten zu tun – die eine wächst in den Himmel. Die andere unter der Erde. Tipp: Unser Rezept lässt sich gut Vortags vorbereiten und später einfach aufwärmen.

Tags:
Thermomix
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeiteine Stunde
Arbeitszeit45 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

500 g

mehligk. Kartoffeln

1 Stück

Apfel

100 ml

Milch

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

25 g

Pankomehl

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf enthalten.)

20 g

Röstzwiebeln

(Enthält Weizen.)

2 Stück

Karotte

2 g

Rinderbrühe

½ g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

300 g

Rinderhackfleischzubereitung

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

10 g

Sultaninen

(Kann Spuren von Sesamsamen, Erdnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

1 Stück

Zwiebel

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3396 kJ
Energie (kcal)812 kcal
Fett34.5 g
davon gesättigte Fettsäuren16.1 g
Kohlenhydrate82.7 g
davon Zucker31.5 g
Eiweiß39.7 g
Salz0.64 g

Zubereitung

1

Apfel schälen, vierteln, entkernen, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Zwiebel abziehen, halbieren, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen, damit genügend Garschlitze frei bleiben. Kartoffeln schälen, in ca 1 cm kleine Stücke schneiden und in den Varoma-Behälter geben. Varoma verschließen.

2

400 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 22 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen in einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen und Zwiebelwürfel darin für ca. 2 Min. dünsten. Hackfleisch zugeben und ca. 5 Min. krümelig braten. Rinderbrühe und 3 [4|5] EL Wasser zugeben, umrühren und kochen bis das Fleisch gar ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hackfleisch mit Bratsud in eine Auflaufform geben. 

3

Apfelstückchen in die Pfanne geben und kurz anbraten. Varoma abnehmen und  100[120|150] ml  Garflüssigkeit  und 1EL [1,5| 2EL] Zucker in die Pfanne zugeben und ca. 5 Min. weich garen. In dieser Zeit, Mixtopf leeren und Kartoffeln,  75 [100 | 150] g Milch, 1/2 EL [3/4|1 EL] Butter, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 3,5 zu einem Stampf  verarbeiten.

4

Apfelstücke mit Apfelbratsud über dem Hackfleisch verteilen. Kartoffelstampf   darüber geben und glattstreichen. Pankomehl, Röstzwiebeln, Gewürzmischung Kartoffelknaller und 1 [1,5|2] EL Öl in einer kleiner Schüssel verrühren und Mischung auf dem Auflauf verteilen. Auflauf auf der mittleren Schiene im Backofen 10-15 Min. backen. Währenddessen den Salat zubereiten


5

Mixtopf spülen. Karotten schälen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. 5 [5|10] g  Essig, 1EL [1,5|2 EL]  Öl,  Salz und Pfeffer zugeben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern.  Rosinen zugeben und 6 Sek./Reverse/Stufe 2 vermengen. Rohkostsalat in eine große Schüssel umfüllen  und bis zum Anrichten ziehen lassen. Auflauf und Salat auf Tellern verteilen und genießen!

6

Wenn Ihr Eure Kinder mit ins Kochgeschehen einbinden möchtet, lasst Sie doch die Karotten und Äpfel schälen, in Stücke schneiden und in den Mixtopf geben.