Hamshuka-Hackfleisch auf Hummusstampf
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Hamshuka-Hackfleisch auf Hummusstampf

Hamshuka-Hackfleisch auf Hummusstampf

dazu frischer Za'atar Gurken-Tomatensalat

Weniger Kohlenhydrate, voller Geschmack! Genieße dieses leckere Low Carb Gericht mit weniger als 50 g Kohlenhydraten pro Portion.

Tags:
Ohne Weizen
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Sesamsamen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Rinderhackfleischzubereitung

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

1 Stück

Ofenkartoffel

380 g

Kichererbsen

70 g

Hummus

(Enthält Sesamsamen.)

1 Stück

kleine Salatgurke

125 g

rote Kirschtomaten

100 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zitrone, gewachst

4 g

Za'atar

(Enthält Sesamsamen.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

Was Du zu Hause haben solltest

100 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2936 kJ
Energie (kcal)702 kcal
Fett35.6 g
davon gesättigte Fettsäuren2.2 g
Kohlenhydrate50.6 g
davon Zucker9 g
Eiweiß35.8 g
Salz3.34 g

Kochutensilien

Sieb
Schäler
Großer Topf
Große Schüssel
Große Pfanne
Kartoffelstampfer

Zubereitung

Stampf vorbereiten
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Kichererbsen durch ein Sieb abgießen und mit Wasser abspülen. 

Kartoffeln schälen und in 2 cm Würfel schneiden.

In einen großen Topf ca. 2 l heißes Wasser* füllen, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Salz* dazugeben und aufkochen lassen. Kartoffeln und Kichererbsen zugeben und 12 – 14 Min. garen, bis sie weich sind.

 

Kleine Vorbereitung
2

Kirschtomaten vierteln oder halbieren.

Gurke nach Belieben schälen, längs vierteln und in 1 cm Würfel schneiden.

Zitrone vierteln.

Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden.

Knoblauch fein hacken.

 

Für den Salat
3

In einer großen Schüssel ein Drittel Za'atar, Saft von 1 [1 | 2] Zitronenviertel, Salz* und Pfeffer* vermengen.

Tomaten, Gurke und ein Viertel der Zwiebelstreifen dazugeben und marinieren lassen.

 

Fleisch anbraten
4

Eine große Pfanne ohne Fettzugabe erhitzen. Hackfleisch, Knoblauch und restliche Zwiebelstreifen darin 3 – 4 Min. anbraten. „Hello Harissa“ dazugeben und 1 weitere Min. anbraten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und ggfs. warm halten.

Für den Stampf
5

Kartoffeln und Kichererbsen durch ein Sieb abgießen und dabei 100 ml [150 ml | 200 ml] Kochwasser auffangen. 

Kartoffeln, Kichererbsen und Kochwasser* zusammen mit Hummus, restlichem Za'atar, Saft von 1 [2 | 2] Zitronenviertel, Salz*, Pfeffer* und 1 Prise Zucker* zurück in den großen Topf geben und mithilfe eines Kartoffelstampfers zu einem Stampf verarbeiten.

 

Anrichten
6

Hummusstampf auf tiefe Teller verteilen. Mit Harissa-Hackfleisch toppen, Za'atar-Salat daneben anrichten und mit restlichen Zitronenspalten genießen.

Guten Appetit!