Halloumi auf gebackenem Gemüse
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Halloumi auf gebackenem Gemüse

Halloumi auf gebackenem Gemüse

mit Kichererbsen, Oliven, Tomaten und Minz-Joghurt

Heute haben wir ein richtig ballaststoffreiches Gericht für Dich dabei. Quelle sind die Kichererbsen, aber auch in dem Gemüse steckt der Sattmacher. So unkompliziert unser Rezept ist, so lecker ist es übrigens auch: Karotten und Zucchini bekommen durch die türkische Gewürzmischung richtig viel Geschmack, Oliven und Tomaten bringen Frische ins Spiel. Der angebratene Halloumi und Minz-Joghurt sind die absoluten i-Tüpfelchen. Guten Appetit!

Tags:
Viel Gemüse
Thermomix
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

2 Stück

Karotte

200 g

Halloumi

1 Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Minze/Petersilie

4 g

orientalische Gewürzmischung

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

380 g

Kichererbsen

1 Stück

Zucchini

2 Stück

Tomate

60 g

grüne Oliven (ohne Stein)

(Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

100 g

Sahnejoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)1684 kJ
Energie (kcal)402 kcal
Fett15.8 g
davon gesättigte Fettsäuren5 g
Kohlenhydrate39.2 g
davon Zucker16.8 g
Eiweiß19 g
Salz3.07 g

Zubereitung

1

Blätter von Minze und Petersilie getrennt voneinander abzupfen. Knoblauch abziehen. Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen. Minze und ½ Knoblauch (siehe Tipp)in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Joghurt, Salz und Pfeffer zugeben, 15 Sek./Stufe 4 vermengen und in eine kleine Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen.

2

Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen, damit genügend Garschlitze frei bleiben. Karotten schälen und schräg in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden.  Karottenscheiben in den Varoma-Behälter geben und mit 1/2 Gewürzmischung, Salz und Pfeffer würzen. Varoma-Behälter verschließen. 450 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. In der Zwischenzeit mit der Zubereitung fortfahren.

3

Enden der Zucchini abschneiden. Zucchini längs vierteln und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Kichererbsen durch den Gareinsatz abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Halloumi in 1 cm breite Scheiben schneiden und auf den Varoma-Einlegeboden verteilen. 

4

Nach der Vorgarzeit, Varoma abnehmen, vorsichtig öffnen und Zucchini, Kichererbsen und restlichen Knoblauch auf den Karotten verteilen,  mit restlicher Gewürzmischung, Salz und Pfeffer würzen.  V-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen, Varoma wieder verschließen, aufsetzen und 12 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

5

Oliven entsteinen. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zitrone halbieren und eine Hälfte entsaften. Den Rest in Spalten schneiden. tTipp: Am besten entsteinst Du die Oliven in dem Du mit der flachen Seite vom Glas auf die Oliven drückst. 

6

Varoma abnehmen. Gemüse, Tomatenwürfel und Oliven in die große Schüssel zur Petersilie geben und mit 2 EL [3 EL/4 EL] Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 1 EL [1,5|2 EL] Olivenöl vermischen und auf Teller verteilen. Halloumi darauf anrichten und mit Minz-Knoblauch-Joghurt genießen. tipp: roher Knoblauch schmeckt sehr intensiv. Du kannst auch den ganzen Knoblauch mit dämpfen.