HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconHähnchenbrust In Salbei Thymian Marinade
topBanner
Hähnchenbrust in Salbei-Thymian-Marinade

Hähnchenbrust in Salbei-Thymian-Marinade

verzehrfertiges Gericht enthält max. 20% Kohlenhydrate

Thermomix
Weiterlesen

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:Ohne WeizenHigh ProteinMax 20% Carbsunter 650 KalorienViel GemüseThermomix
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

2 Stück

Karotte

2 Stück

Porree

½ Stück

rote Chilischote

10 g

Salbei/Thymian

1 Packung

braune Linsen

4 g

Hühnerbrühe

2 g

Paprikapulver edelsüß

250 g

Hähnchenbrustfilet

150 g

Kochsahne

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

50 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2267 kJ
Energie (kcal)542 kcal
Fett24.0 g
davon gesättigte Fettsäuren9.0 g
Kohlenhydrate32 g
davon Zucker17.0 g
Eiweiß44 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Schüssel
Große Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Blätter vom Thymian und Salbei abzupfen und in den Mixtopf geben. Chili (Achtung: scharf!) der Länge nach halbieren, entkernen, in ca. 1 cm lange Stücke schneiden und zugeben. 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, Hälfte davon in eine kleine Schüssel umfüllen und den Rest mit dem Spatel nach unten schieben. Karotten schälen, in ca. 4 cm lange Stücke schneiden, zugeben und 8 Sek./Stufe 4 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals 8 Sek./Stufe 4 zerkleinern.

2

Porree der Länge nach halbieren, gründlich waschen und nur den weißen und hellgrünen Teil in 0,5 cm feine Streifen schneiden. Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen, damit genügend Garschlitze frei bleiben. Porree und Kräuter-Karotten in den Varoma-Behälter geben. Mit Salz* und Pfeffer* würzen. Linsen in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser abspülen.

3

Hähnchenfilets mit dem Handrücken flach drücken, mit Paprikapulver, restlichem Salbei-Thymian-Mix, Salz* und Pfeffer* würzen und auf den Varoma-Einlegeboden legen. Varoma-Einlegeboden einsetzen und Varoma verschließen. Tipp: Wenn Du Dein Hähnchenfilet lieber mit Röstaromen aus der Pfanne magst, erhitze eine Pfanne mit 0,5 EL Öl* während der letzten 5 Min. der Varoma-Garzeit und brate das Fleisch von beiden Seiten ca. 6 Min. in der Pfanne, statt es im Varoma zu garen.

4

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen, Varoma aufsetzen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen, Mixtopf leeren und dabei 50 g Garflüssigkeit auffangen.

5

Kochsahne, 50 g Garflüssigkeit, Hühnerbrühe, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 4 Min./98 °C/Stufe 1 erwärmen. Währenddessen Gemüse und Linsen in eine große Schüssel umfüllen. Soße zugeben, alles vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Cremiges Gemüse auf Teller verteilen, die Hähnchenfilets schräg aufschneiden, oben auflegen und genießen. Guten Appetit!