Gnocchipfanne mit Antipasti-Gemüse
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gnocchipfanne mit Antipasti-Gemüse

Gnocchipfanne mit Antipasti-Gemüse

Balsamico-Pilzen, Aubergine und Rucola-Topping

Gnocchi gehen immer! Und das Beste, Du hast sie im Nu zubereitet. In Kombination mit leckerem Gemüse und cremiger Soße ist dieses Gericht ein wahrer Gaumenschmaus.

Tags:
Thermomix
Ohne Weizen
Family
Ohne Milchprodukte
unter 650 Kalorien
Vegan
Allergene:
Weizen
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

400 g

frische Gnocchi, vorgekocht

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Eier, Schwefeldioxide und Sulfite enthalten.)

1 Stück

Aubergine

1 Stück

Paprika multicolor

150 g

braune Champignons

50 g

Rucola

20 g

Sonnenblumenkerne

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sellerie, Sesamsamen, Soja, Glutenhaltiges Getreide, Erdnüsse enthalten.)

50 g

Tomatenpesto

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

12 g

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite, Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Schwefeldioxide und Sulfite enthalten.)

70 g

rote Zwiebel

2 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Balsamicoessig

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Öl

1 Esslöffel

Olivenöl

50 ml

Wasser

15 g

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2733 kJ
Energie (kcal)653 kcal
Fett28.1 g
davon gesättigte Fettsäuren3.7 g
Kohlenhydrate61.7 g
davon Zucker16.7 g
Eiweiß13.6 g
Salz4.45 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Bratpfanne
Große Pfanne

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Aubergine längs halbieren und in ca. 1 cm Halbmonde schneiden.

Zwiebel abziehen und in fingerdicke Spalten schneiden.

Kerngehäuse der Paprika entfernen und Paprika in ca. 1 cm Streifen schneiden.

Backen & Dressing zubereiten
2

Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, „Hello Buon Appetito“ und etwas Salz* und Pfeffer* vermengen. Alles zusammen für 20 – 25 Min. backen, bis das Gemüse gar ist.

Währenddessen in einer großen Schüssel Balsamicocreme und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* verrühren, das Dressing mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und mit der Zubereitung fortfahren.

Für die Balsamico-Champignons
3

Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln.

Champignons, 15 g [15 g EL | 20 g] Öl*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 6 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten.

1 EL [1,5 EL | 2 EL] Balsamicoessig* zugeben, anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 7 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 kochen.

Währenddessen fortfahren.

Gnocchi braten
4

In einer großen Pfanne ohne Zugabe von Fett die Sonnenblumenkerne für ca. 1 Min. anrösten, bis sie fein duften. Sonnenblumenkerne in einer kleinen Schüssel beiseitestellen.

10 Min. vor Ende der Gemüsebackzeit in derselben Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Gnocchi darin unter gelegentlichem Rühren für 8 – 9 Min. anbraten.

Gnocchi fertigstellen
5

Wenn die Gnocchi gar sind, das Ofengemüse hinzufügen und alles mit Tomatenpesto und 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* ablöschen, gut verrühren und 1 weitere Min. anschwitzen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Kurz vor dem Anrichten Rucola zum Dressing in die Schüssel geben und marinieren.

Gnocchi-Pfanne auf Teller verteilen, Rucola darauf anrichten und mit den Balsamico-Champignons garnieren. Zum Schluss die Sonnenblumenkerne darüber streuen und genießen.

Guten Appetit!