HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconGnocchi Mit Kürbis Und Extra Doradenfilet
topBanner
Gnocchi mit Kürbis und extra Doradenfilet

Gnocchi mit Kürbis und extra Doradenfilet

dazu Salbei, Kräuterfrischkäse und Kürbiskernöl

Extra Leckerbissen
Weiterlesen

Weil man vom Guten nie genug kriegen kann, kommt unser Special der Woche mit Kürbis en masse: Genieße frische Gnocchi mit einem frischen Dip und lass es Dir mit einem Mix aus gebackenem Kürbis und gerösteten Kürbiskernen schmecken.

Tags:Thermomix
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder EierzeugnisseFisch oder Fischerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

400 g

frische Gnocchi

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Kürbis (Hokkaido)

8 g

Honig

100 g

Frischkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 g

Petersilie/Salbei

10 g

Schnittlauch

20 g

Hartkäse geraspelt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

20 g

Kürbiskerne

1 Stück

Zitrone, gewachst

10 ml

Kürbiskernöl

1 Stück

Knoblauchzehe

240 g

Dorade

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

2 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3483 kJ
Energie (kcal)832 kcal
Fett46.0 g
davon gesättigte Fettsäuren16.0 g
Kohlenhydrate61 g
davon Zucker18.0 g
Eiweiß40 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Backblech
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Blätter vom Salbei zupfen und Knoblauch abziehen. Beides in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Kürbis vierteln und Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Kürbisviertel der Länge nach in ca. 2 cm dicke Spalten schneiden und in eine große Schüssel geben.

2

Kürbisspalten, Salbei-Knoblauch-Mix, Honig, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* in eine große Schüssel geben, gründlich vermengen und mit Salz* und Pfeffer* würzen. Kürbis auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, etwas Platz für die Doradenfilets lassen. Fisch pfeffern* und salzen*, neben den Kürbis auf das Backblech legen und im Ofen für 13 – 17 Min. backen, bis der Kürbis innen weich und der Fisch innen nicht mehr glasig ist. Währenddessen den Frischkäse zubereiten.

3

Zitrone heiß waschen, Schale fein abreiben und Zitrone in 4 Spalten schneiden. Petersilie mit Stielen und Schnittlauch in ca. 2 cm große Stücke schneiden, beides in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Frischkäse, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zitronenabrieb, Salz* und Pfeffer* zugeben und 15 Sek./Stufe 4 vermischen.

4

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, Gnocchi darin 5 – 7 Min. anbraten, gelegentlich umrühren, bis sie knusprig und leicht gebräunt sind. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Nach dem Ende der Kürbis-Backzeit Saft von 1 [1 | 2] Zitronenspalte über dem Gemüse auspressen.

6

Gnocchi auf tiefe Teller verteilen und mit gebackenem Kürbis und Kernen aus dem Ofen toppen. Mit einem Löffel kleine Kleckse Kräuterfrischkäse auf den Gnocchi verteilen. Hartkäse darüberstreuen, Doradenfilet darauf anrichten und Kürbiskernöl darüber träufeln und genießen. Guten Appetit!