Glasnudeln in Miso-Erdnuss-Soße mit Brokkoli
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Glasnudeln in Miso-Erdnuss-Soße mit Brokkoli

Glasnudeln in Miso-Erdnuss-Soße mit Brokkoli

Paprika und Pilzen, dazu süß-scharfes Sesam-Topping

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:
Vegan
Viel Gemüse
leichter Genuss
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Erdnüsse
Soja
Weizen
Sesamsamen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
NiveauSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

100 g

Glasnudeln

50 g

Erdnussbutter

(Enthält Erdnüsse.)

50 g

vegane weiße Misopaste

(Enthält Soja, Weizen.)

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Frühlingszwiebel

10 g

Sesamsamen

(Enthält Sesamsamen. Kann Spuren von Erdnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

20 g

Erdnüsse, gesalzen

(Enthält Erdnüsse. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

1 Stück

Brokkoli

1 Stück

rote Spitzpaprika

150 g

braune Champignons

2 g

milder Chili-Mix

1 Stück

Limette, ungewachst

Was Du zu Hause haben solltest

1.5 Teelöffel

Zucker

1 Teelöffel

Weißweinessig

nach Geschmack

Salz

1.5 Esslöffel

Öl

200 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2672 kJ
Energie (kcal)639 kcal
Fett30.2 g
davon gesättigte Fettsäuren4 g
Kohlenhydrate65.5 g
davon Zucker14.6 g
Eiweiß22.3 g
Salz3.33 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Sieb
Kleiner Topf
Kleiner Topf
Kleine Schale
Große Pfanne

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Knoblauch fein hacken.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

Erdnüsse hacken.

Gemüse schneiden
2

Limette vierteln.

Champignons in Scheiben schneiden.

Paprika längs halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprika in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden.

Brokkoli in mundgerechte Röschen brechen oder schneiden.

Glasnudeln in eine große Schüssel geben und mit dem kochenden Wasser* übergießen. Glasnudeln darin 5 – 6 Min. einweichen, bis sie weich sind. Danach in ein Sieb abgießen, kurz mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Soße zubereiten
3

In einem kleinen Topf Erdnussbutter, Miso-Paste, Saft von 2 [3| 4 ] Limettenspalten, 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig* miteinander vermengen. Mit Pfeffer* abschmecken. Die Soße 2 – 3 Min. einköcheln lassen, bis sie eindickt, dann warm halten.

Für das Topping
4

In einer großen Pfanne 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl* erhitzen.

Sesam, gehackte Erdnüsse, nach Belieben milden Chili-Mix (Vorsicht: scharf!) und die Hälfte des gehackten Knoblauchs dazugeben. 0,5 TL [1 TL | 1 TL] Zucker*, Salz* und Pfeffer* hinzufügen und unter ständigem Rühren 2 – 3 Min. anbraten.

Aus der Pfanne nehmen und in einer kleinen Schüssel beiseite stellen.

Gemüse braten
5

In der Pfanne erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Brokkoli, restlichen Knoblauch, weißen Teil der Frühlingszwiebel und etwas milden Chili-Mix darin 5 – 6 Min. farblos anbraten. Dann mit 100 ml [150 ml | 200 ml] heißem Wasser* ablöschen und 2 – 3 Min weitergaren.

Spitzpaprika und Champignons hinzufügen und weitere 3 – 4 Min. anbraten.

Anrichten
6

Pfanne von der Herdplatte nehmen, Soße und Glasnudeln zu dem Gemüse geben und vermengen.

Glasnudel-Gemüse-Pfanne auf Teller verteilen. Mit grünem Teil der Frühlingszwiebel und Sesam-Knusper garnieren. Restliche Limettenspalten dazu reichen.

Guten Appetit!