Geschmorte Aubergine auf Kräuter-Bulgur
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Geschmorte Aubergine auf Kräuter-Bulgur

Geschmorte Aubergine auf Kräuter-Bulgur

mit Hirtenkäse und Walnüssen

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:
Viel Gemüse
Allergene:
Weizen
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)
Walnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

2 Stück

Aubergine

1 Stück

rote Spitzpaprika

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

400 g

Kirschtomaten (Dose)

4 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

150 g

Bulgur

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide enthalten.)

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

100 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Minze/Petersilie

20 g

Walnüsse

(Enthält Walnüsse. Kann Spuren von Erdnüsse, Paranüsse, Sesamsamen, Kaschunüsse, Macadamia, Pecannüsse, Mandeln, Pistazien, Haselnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Honig

4 Esslöffel

Olivenöl

350 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3260 kJ
Energie (kcal)779 kcal
Fett35.4 g
davon gesättigte Fettsäuren8 g
Kohlenhydrate81.1 g
davon Zucker27.6 g
Eiweiß28.6 g
Salz2.98 g

Kochutensilien

Große Pfanne
großen Topf mit Deckel
Auflaufform
Auflaufform
Kleiner Topf
Kleine Schale

Zubereitung

1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Erhitze 350 ml [525 ml | 700 ml] Wasser im Wasserkocher.

Aubergine in 2 cm Würfel schneiden.

Spitzpaprika längs halbieren, entkernen und in 2 cm Stücke schneiden.

Zwiebel halbieren und in 1 cm Spalten schneiden.

Knoblauch abziehen.

Aubergine braten
2

In einer großen Pfanne 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl* erhitzen. Auberginenwürfel darin ca. 3 Min. braten.

„Hello Harissa“, Spitzpaprika, Zwiebelspalten und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* dazugeben und 2 Min. mitbraten.

3

Inzwischen Kirschtomatenpolpa in eine Auflaufform geben und die Kirschtomaten etwas zerdrücken.

Knoblauch dazupressen, die Hälfte vom „Hello Mezze“ dazugeben und alles mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Honig*, Salz* und Pfeffer* verrühren.

Gemüse untermengen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* beträufeln und im Ofen 15 – 20 Min. backen, bis die Auberginen weich sind.

Bulgur kochen
4

In einen kleinen Topf mit Deckel 350 ml [525 ml | 700 ml] heißes Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen.

Bulgur, Gemüsebrühe und restliches „Hello Mezze“ zugeben und 15 Min. abgedeckt köcheln lassen. Danach vom Herd nehmen und bis zum Anrichten quellen lassen.

5

Pfanne aus Schritt 2 einmal auswischen.

Walnüsse darin 1 – 2 Min. rösten, bis sie bräunen. Herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken. 

Minze und Petersilienblätter fein hacken.

Hirtenkäse in eine kleine Schüssel bröseln und mit Walnüssen, der Hälfte der gehackten Kräuter, Salz* und Pfeffer* vermengen.

6

Bulgur nach der Quellzeit mit restlichen Kräutern vermengen und auf Teller verteilen.

Auberginengemüse darüber verteilen und mit Hirtenkäse-Walnuss-Crumble toppen.

Guten Appetit!