KochboxenGeschenkgutschein
Genuss mit Nuss: Fettucine mit Haselnuss-Soße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Genuss mit Nuss: Fettucine mit Haselnuss-Soße

Genuss mit Nuss: Fettucine mit Haselnuss-Soße

und frischem Parmesan

Nüsse enthalten viele wertvolle Inhaltssto e. Zudem hat sich in Studien herausgestellt, dass Nüsse beim Abnehmen helfen, also mitnichten dickmachen. Und vor allem veredeln sie heute unsere Nudelsoße sehr e ektiv. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Vegetarisch
Allergene:
Schalenfrüchte
Haselnüsse
Milch (einschließlich Laktose)
Milch (enthält Rohmilch)
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

/ für 2 Personen

100 g

Haselnüsse

(Enthält Schalenfrüchte, Haselnüsse.)

1 Stück

Ochsenherztomaten

0.13 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zucchini

40 g

Parmesan D.O.P.

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Milch (enthält Rohmilch).)

10 g

Basilikum

1 g

milde Chiliflocken

250 g

Kirschtomaten

250 g

Fettuccine

(Enthält Weizen.)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz

Einheit

Olivenöl

Einheit

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3728 kJ
Energie (kcal)891 kcal
Fett40 g
davon gesättigte Fettsäuren0 g
Kohlenhydrate98 g
davon Zucker0 g
Eiweiß33 g
Salz0 g

Kochutensilien

Ofen
Messer
Reibe
Schüssel
Topf
Pürierstab
Sieb
TiefeTeller

Zubereitung

Haselnüsse auf Backblech verteilen
1

Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze (150 °C Umluft) vorheizen. Haselnüsse auf einem Backblech verteilen und 8–10 Min. im Ofen rösten (Nüsse dabei einmal wenden). Anschließend herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann grob hacken.

Zucchini reiben
2

In einem großen Topf reichlich Salzwasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Ochsenherztomate waschen, halbieren, Strunk entfernen und grob zerkleinern. Knoblauch abziehen und in eine Schüssel pressen. Zucchini waschen, Enden abschneiden und grob reiben. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Parmesan fein reiben.

Soße zubereiten
3

In einem hohen Rührgefäß oder Mixer Ochsenherztomate, Knoblauch, Hälfte des Basilikums, Chiliflocken, 1 EL Haselnüsse und ½ TL Salz mit einem Pürierstab zu einer groben Soße verarbeiten.

4

Fettucine ins kochende Wasser geben und darin 8–12 Min. bissfest garen. Anschließend in ein Sieb abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Fettucine zurück in den Topf geben, Deckel aufsetzen und warmhalten.

Soße unterrühren
5

Kirschtomaten waschen und halbieren. In einer großen Schüssel mit ein wenig Salz vermischen. Ochsenherztomaten-Soße unterrühren. Zucchini, Nudelwasser, 2 EL Olivenöl, restlichen Basilikum und etwas Pfeffer zufügen. In den Topf zu den Fettucine geben, gründlich miteinander vermischen und noch einmal kurz durchwärmen, nicht mehr kochen.

6

Fettucine mit Tomaten-Haselnuss-Soße auf tiefen Tellern verteilen. Mit Parmesan und restlichen Haselnüssen bestreuen und genießen!