Gemüseeintopf mit Brokkoli, Porree und Karotte
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gemüseeintopf mit Brokkoli, Porree und Karotte

Gemüseeintopf mit Brokkoli, Porree und Karotte

dazu Käse-Zwiebel-Taler

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:
Viel Gemüse
Family
Vegetarisch
Low Carb
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Porree

100 g

Crème fraîche, Bio

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Enthält Sellerie.)

10 g

Petersilie, glatt

200 Stück

Zwiebel

100 g

würziger Gouda, gerieben

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

2 Stück

Karotte

1 Stück

Brokkoli

100 g

Frischecreme

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Ofenkartoffel

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Öl

500 ml

Wasser

2 Teelöffel

Mehl

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3181 kJ
Energie (kcal)760 kcal
Fett52.5 g
davon gesättigte Fettsäuren28.7 g
Kohlenhydrate42.2 g
davon Zucker20.9 g
Eiweiß27.6 g
Salz3.52 g

Kochutensilien

Pot with Lid
Plastikfolie
Große Schüssel
Große Pfanne

Zubereitung

Gemüse vorbereiten
1

Porree halbieren, einmal gründlich auswaschen und in 1 cm breite Halbmonde schneiden.

Zwiebel halbieren und eine Hälfte grob würfeln. Die andere Hälfte in feine Streifen schneiden.

Karotte nach Belieben schälen, Enden entfernen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Kartoffel in 1 cm große Würfel schneiden.

Brokkoli in kleine Röschen teilen, den Strunk schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 

Gemüse anschwitzen
2

In einem großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Porree, Karottenscheiben, Zwiebel- und Kartoffelwürfel darin 4 – 5 Min. glasig anschwitzen. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Eintopf aufsetzen
3

Topfinhalt mit 500 ml [750 ml | 1000 ml] Wasser*, Gemüsebrühpulver und „Hello Muskat“ ablöschen. Einmal aufkochen lassen und dann bei niedriger Hitze 10 Min. abgedeckt köcheln lassen.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Anschließend Brokkoliröschen und -scheiben hinzugeben und offen für weitere 2 – 3 Min. köcheln lassen.

Röstzwiebeltaler
4

In der Zwischenzeit in einer großen Schüssel Zwiebelstreifen mit 2 TL [3 TL | 4 TL] Mehl*, Salz* und Pfeffer* gründlich vermengen.

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Zwiebelstreifen darin 5 – 6 Min. anbraten. 

Dann die Zwiebeln in der Pfanne gleichmäßig auf 2 [3 | 4] Kreise aufteilen, die Hälfte des Goudas darüber verteilen und weitere 1 – 2 Min. anbraten, bis der Käse geschmolzen ist und die Zwiebeltaler zusammenhält.

Eintopf vollenden
5

Nach der Garzeit Crème fraîche, Frischecreme und restlichen Käse unter den Eintopf rühren und einmal aufkochen lassen. Noch einmal mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. 

Petersilienblätter fein hacken.

Anrichten
6

Eintopf auf tiefe Teller verteilen, die Zwiebeltaler darauf anrichten und mit der gehackten Petersilie garnieren. 

Guten Appetit!