KochboxenGeschenkgutschein
Bunte Gemüse-Curry-Bowl
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Bunte Gemüse-Curry-Bowl

Bunte Gemüse-Curry-Bowl

mit Spinat-Hirse und knackigem Gurken-Salat

Einmal eine Power-Mahlzeit mit ganz viel knackigem Gemüse und aufregenden Gewürzen bitte! Kein Problem dachten sich die passionierten Rezeptentwickler in unsere Ideenküche und haben diese aromatische Masala-Bowl kreiert. Blumenkohl, Babyspinat und Kichererbsen sorgen für den Energie-Kick. Lass Dir unser leckeres Thermomix-Rezept schmecken!

Tags:
Zeit sparen
Thermomix kocht
Vegetarisch
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

/ für 2 Personen

300 g

Blumenkohl

½ Dose

Kichererbsen

½ Stück

Knoblauchzehe

2 Esslöffel

Tikka-Masala-Paste

150 g

Hirse

100 g

Babyspinat

1 Stück

Gurke

10 g

Koriander

150 g

Joghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

Stück

Salz

Stück

Pfeffer

Stück

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2703 kJ
Energie (kcal)646 kcal
Fett13 g
davon gesättigte Fettsäuren3 g
Kohlenhydrate94 g
davon Zucker13 g
Eiweiß4 g
Salz3 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Backblech
Backpapier

Zubereitung

Gemüse vorbereiten
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft ) vor.

Koriander zupfen. Gurke in grobe Stücke schneiden. Knoblauch abziehen. Kichererbsen im Gareinsatz mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. ½ des Knoblauchs in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen.

2

Blumenkohl in Röschen aufteilen und in die große Schüssel mit dem zerkleinerten Knoblauch geben. Kichererbsen, 1 EL Olivenöl, 50 g Wasser und Curry-Paste gut miteinander vermischen, bis alles gleichmäßig bedeckt ist. Blumenkohl-Kichererbsen-Mischung auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und auf der mittleren Schiene im Backofen 20 Min. backen. Währenddessen kannst Du mit der Zubereitung fortfahren.

Kräuter klein hacken
3

Koriander in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, etwas für die Dekoration beiseitestellen und mithilfe des Spatels nach unten schieben. Restlichen Knoblauch zugeben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mithilfe des Spatels nach unten schieben.

Joghurt-Dip vorbereiten
4

Gurke zugeben und 4 Sek./Stufe 4 zerkleinern. Naturjoghurt und 1 Prise Salz und Pfeff er zugeben und 10 Sek.//Stufe 4 verrühren. Anschließend in eine Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen und trocknen.

Spinat zubereiten
5

Baby-Spinat in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern, mithilfe des Spatels nach unten schieben. 25 g Öl und Hirse zugeben und ohne Messbecher 2 Min./100 °C//Stufe 1 dünsten. 350 g heißes Wasser und ½ TL Salz zugeben, mit dem Spatel einmal kräftig über den Mixtopfboden rühren, um die Hirse zu lösen, und 12 Min./90 °C//Stufe 1 kochen, anschließend im Mixtopf 6 Min. quellen lassen.

Teller anrichten
6

Spinat-Hirse in Schüsseln verteilen, Curry-Gemüse und Gurken-Joghurt-Dip dazu anrichten, mit Koriander bestreuen und genießen.