Gelbes Kokoscurry mit Bohnen & Champignons
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gelbes Kokoscurry mit Bohnen & Champignons

Gelbes Kokoscurry mit Bohnen & Champignons

auf Jasminreis, getoppt mit Chili

Das Schöne an Gemüsegerichten? Du holst Dir unkompliziert eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Obendrein ist Gemüse ein toller Ballaststofflieferant. Guten Appetit!

Tags:
Ohne Milchprodukte
Ohne Weizen
Family
Thermomix
Vegan
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Senf
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Buschbohnen

200 g

braune Champignons

150 g

Jasminreis

(Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

2 Stück

Karotte

250 ml

Kokosmilch

½ Stück

Limette, ungewachst

50 g

gelbe Currypaste

(Enthält Senf.)

1 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

10 g

Koriander

2 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

300 ml

Wasser

½ Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2687 kJ
Energie (kcal)642 kcal
Fett27.7 g
davon gesättigte Fettsäuren20.6 g
Kohlenhydrate82.3 g
davon Zucker14.1 g
Eiweiß17.2 g
Salz3.02 g

Zubereitung

Reis vorbereiten
1

Jasminreis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen und 1.5 TL Salz* und 1200 g Wasser* zugeben.

Gemüse garen
2

Karotte schälen, halbieren, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf eine Seite des Varoma-Behälters legen.

Enden der Bohnen abschneiden, Bohnen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und auf der anderen Seite des Varoma-Behälters verteilen. Dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Varoma verschließen, aufsetzen und 17 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Währenddessen
3

Chili längs halbieren und entkernen (Achtung: scharf!). Den Großteil der Chili in ca. 2 cm lange Stücke schneiden, für die Dekoration ein paar Chiliringe schneiden und beiseitelegen.

Champignons vierteln.

Koriander grob hacken.

Limette halbieren und in Spalten schneiden.

Dünsten
4

Nach der Varoma-Garzeit den Varoma abnehmen und den Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Beides beiseitestellen und warmhalten. Mixtopf leeren.

Knoblauch und Chilistücke in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [15 g | 20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

Curry zubereiten
5

Kokosmilch, Gemüsebrühpulver, Currypaste (Achtung: scharf!), „Hello Curry“ zugeben und 10 Sek./Stufe 4 vermischen. Champignons und Gemüse aus dem Varoma in den Mixtopf zugeben und 7 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 fertig garen. Curry mit etwas Limettensaft und Salz* und Pfeffer*abschmecken.

Anrichten
6

Reis mit einer Gabel auflockern, auf Teller verteilen und Curry darauf anrichten. Mit Koriander und Chilistreifen (Achtung: scharf!) bestreuen und genießen.

Guten Appetit!