topBanner
Selbstgemachte Falafel im Pitabrot

Selbstgemachte Falafel im Pitabrot

mit zweierlei Würzmischungen und gebackener Aubergine

Weiterlesen

Entdecke mit uns die Geschmacksvielfalt nordafrikanischer und orientalischer Aromen! Denn heute werden nicht nur Deine selbstgemachten Falafel durch verschiedenen Gewürze aufgepeppt. Auch Dein Pitabrot wird durch Schwarzkümmel, Chili und Koriander exotisch angehaucht und schmeckt mindestens genauso lecker, wie es aus dem Ofen duften wird. Kühl und erfrischend passt der Minzjoghurt perfekt dazu. Lass es Dir schmecken!

Tags:NeuentdeckungVegetarischZeit sparen
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

150 g

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

20 g

Minze

20 g

Petersilie

2 Stück

Pita-Brote

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Dose

Kichererbsen

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

Aubergine

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Kopfsalat

2 Stück

Himbeertomate

4 g

Gewürzmischung "Falafel"

2 g

Gewürzmischung "Pita-Brot"

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Olivenöl*

Mehl*

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3113 kJ
Energie (kcal)744 kcal
Fett24.0 g
davon gesättigte Fettsäuren5.0 g
Kohlenhydrate95 g
davon Zucker20.0 g
Eiweiß32 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Obst, Gemüse und Kräuter ab. Heize den Backofen auf 240 °C Ober-/Unterhitze (220 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du außerdem Backpapier, 1 Backblech, ein Sieb, eine Auflaufform, 1 große Schüssel, ein hohes Rührgefäß, eine Saftpresse, einen Stabmixer und 1 kleine Schüssel.

Enden der Aubergine abschneiden und Aubergine längs in 1cm breite Scheiben schneiden. Aubergienenscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit 1 EL [2 EL] Olivenöl beträufeln. Knoblauch abziehen und darüber pressen. Mit Salz und Pfeffer würzen und für 20 – 25 Min. im Backofen garen.

2

Petersilie mit Stielen grob hacken. Zwiebel abziehen und grob würfeln. Zitrone halbieren und auspressen. Kichererbsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, anschließend in ein hohes Rührgefäß geben. Petersilienblätter, Gewürzmischung „Falafel“, Zwiebelwürfel, 1 Prise Salz und Pfeffer sowie 1 EL [2EL] Zitronensaft und 1 EL [2 EL] Mehl zugeben und mit einem Stabmixer pürieren. Aus der Masse anschließend mit angefeuchteten Händen Falafel formen.

3

In einer großen Schüssel 1 EL [2 EL] Zitronensaft, 1 EL [2 EL] Joghurt, ½ EL [1 EL] Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Pro Pitabrot 1 Salatblatt beiseitelegen. Den restlichen Kopfsalat in mundgerechte Stücke schneiden. Außerdem pro Pita-Brot 2 Tomatenscheiben abschneiden und beiseitelegen. Restliche Himbeertomate in 2 cm große Würfel schneiden. Tomatenwürfel und Salatstücke zum Dressing geben.

4

Pita-Brote mit einem Messer taschenförmig einschneiden, mit 1 EL [2 EL] Olivenöl beträufeln und der Gewürzmischung „Pita-Brot“ bestreuen. Pitabrote für ca. 6 Min. in den Backofen geben. Blätter der Minze abzupfen und hacken. In einer kleinen Schüssel gehackte Minze mit restlichen Joghurt, 1 Prise Salz und Pfeffer sowie nach Geschmack 1 EL [2 EL] Zitronensaft verrühren.

5

In einer großen Pfanne 1 EL [2 EL] Öl bei mittlerer Stufe erhitzen, Falafel darin 2 – 3 Min. von jeder Seite anbraten.

6

Pita-Brote aufklappen und mit Minzjoghurt bestreichen. Mit Auberginenscheiben, Kopfsalat, Tomatenscheiben und Falafel belegen und zusammenklappen. Mit dem Salat und dem restlichen Minzjoghurt genießen.