Gebratenes Rindersteak mit Kräuter-Zucchini
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gebratenes Rindersteak mit Kräuter-Zucchini

Gebratenes Rindersteak mit Kräuter-Zucchini

und cremigem Karottenstampf

Manchmal muss es einfach ein Steak sein! Lecker gewürzt und begleitet von ausgewogenen Beilagen – heute servierst du eine Mahlzeit zum Verwöhnen.

Tags:
leichter Genuss
Viel Gemüse
Ohne Weizen
Family
High Protein
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Rinderhüftsteak

(Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose), Sellerie, Senf enthalten.)

200 g

mehligk. Kartoffeln

4 Stück

Karotte

10 g

Petersilie kraus/Thymian

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Knoblauchzehe

150 g

Crème fraîche, Bio

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

3 Esslöffel

Wasser

nach Geschmack

Salz

2 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2601 kJ
Energie (kcal)622 kcal
Fett37.3 g
davon gesättigte Fettsäuren17.5 g
Kohlenhydrate37.6 g
davon Zucker19.3 g
Eiweiß33.2 g
Salz1.36 g

Kochutensilien

Pot with Lid
Große Schüssel
großen Topf mit Deckel
Auflaufform
Sieb
Kartoffelstampfer
Große Pfanne

Zubereitung

FÜR DEN STAMPF
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Karotten und Kartoffeln schälen und beides in 2 – 3 cm große Stücke schneiden. Einen großen Topf mit ausreichend Wasser füllen, salzen* und aufkochen. Karotten- und Kartoffelstücke darin abgedeckt für 15 – 20 Min. weich kochen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

2

Enden der Zucchini abschneiden und Zucchini in 1 cm dünne Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen. Die Hälfte [drei Viertel | alle] Blätter vom Thymian und der Petersilie abzupfen und fein hacken.

3

Zucchinischeiben in eine große Schüssel geben, Knoblauch hinzupressen und mit 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl*, gehackte Kräuter, Salz* und Pfeffer* vermengen. Gemüse auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Danach im Ofen für 15 – 18 Min. backen, bis die Zucchini gar und leicht gebräunt ist. 

4

Kartoffeln und Karotten in ein Sieb abgießen und gleich zurück in den Topf geben. Die Hälfte der Crème fraîche, Salz* und Pfeffer* zufügen und mit dem Kartoffelstampfer zu einem cremigen Stampf verarbeiten. Gegebenenfalls warm halten.


5

Rindersteaks mit Salz* und Pfeffer* würzen. In einer großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* auf hoher Stufe erwärmen, Steaks je Seite 1 – 2 Min. für rare, 2 – 3 Min. für medium oder 3 – 4 Min. für well done braten. Steaks aus der Pfanne nehmen und kurz ruhen lassen. 

6

Hitze stark reduzieren. Bratensatz mit restlicher Crème fraîche und 3 EL [41/2 EL | 6 EL] Wasser* ablöschen. Kurz aufkochen lassen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Steaks in Streifen schneiden. Kartoffel-Karotten-Stampf auf Tellern verteilen. Zucchini und Steakstreifen dazu anrichten. Soße dazugießen und schmecken lassen.

Guten Appetit!

7

Mit Intensiven Zutaten wie Thymian sparsam und dosiert umgehen. Das kann für eure Kinder schnell zu intensiv schmecken. Ihr könnt die gehackten Kräuter auch am Tisch haben und auf dem Teller nachwürzen.