HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Amerikanisch Rezepte
Frische Tagliatelle mit Kürbis-Alfredo-Soße

Frische Tagliatelle mit Kürbis-Alfredo-Soße

getoppt von Bergkäse, Kürbiskernen und Petersilie

star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 2.7 / 4 von 745 Bewertungen
Weiterlesen

Cremige Pasta, nussiger Kürbis und jede Menge würziger Bergkäse? Unsere frische Tagliatelle mit Kürbis-Alfredo-Soße zählt definitiv zu unseren liebsten „Seelenstreichler-Gerichten“. Und das Beste? Du brauchst wenige Kochutensilien, um schon bald herzhaft schlemmen zu können. Wir sind schon sehr gespannt, ob Dir die Kombination aus Kürbis, Crème fraîche, frischer Petersilie und Kürbiskernen auch so gut schmeckt wie uns. Guten Appetit!

Tags:VegetarischZeit sparen
Allergene:MilchEiWeizen
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

200 g

Hokkaido-Kürbis, geschält und gewürfelt

10 g

Petersilie

10 g

Salbei

150 g

Crème fraîche

(EnthältMilch)

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Kürbiskerne

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

500 g

Frische Tagliatelle

(EnthältEi, Weizen)

50 g

Bergkäse

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

200 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3130 kJ
Energie (kcal)748 kcal
Fett35.0 g
davon gesättigte Fettsäuren18.0 g
Kohlenhydrate73 g
davon Zucker9.0 g
Ballaststoffe11 g
Eiweiß33 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
ZU BEGINN
ZU BEGINN
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du 2 große Töpfe und 1 Sieb.

Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden.

Knoblauch abziehen und fein hacken.

Petersilie fein ebenfalls hacken.

KÜRBISKERNE RÖSTEN
KÜRBISKERNE RÖSTEN
2

In einem großen Topf Kürbiskerne ohne Zugabe von Fett anrösten, bis sie duften.

Dann aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen.

KÜRBISPÜREE ZUBEREITEN
KÜRBISPÜREE ZUBEREITEN
3

Im gleichen Topf Öl* bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebelstreifen darin 2 – 3 Min. anbraten.

Kürbiswürfel und gehackten Knoblauch hinzugeben und 1 Min. anbraten.

Kürbiswürfel mit Wasser* ablöschen.

Salbei und eine Prise Salz* hinzugeben und alles zusammen ca. 15 Min. abgedeckt köcheln lassen bis der Kürbis weich ist.

TAGLIATELLE KOCHEN
TAGLIATELLE KOCHEN
4

Währendessen reichlich heißes Wasser* in einem großen Topf zum Kochen bringen, salzen*, frische Tagliatelle zugeben und für 30 Sec. – 1 Min. erwärmen.

Anschließend durch ein Sieb abgießen und kurz mit kaltem Wasser abspühlen.

SOSSE ZUBEREITEN
SOSSE ZUBEREITEN
5

Salbei aus dem Topf entfernen und Kürbis und restlichen Kochsaft mixen.

Crème fraîche hinzugeben und zu einer cremigen Soße mixen.

Tagliatelle zur Soße geben und gut vermischen.

Nach Geschmack mit Pfeffer* und Salz* würzen.

ANRICHTEN
ANRICHTEN
6

Cremige Tagliatelle auf Teller verteilen, geröstete Kürbiskerne, geriebenen Bergkäse und Petersilie darüberstreuen und genießen.

Guten Appetit!