HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconFrische Tagliatelle
topBanner
Frische Tagliatelle

Frische Tagliatelle

mit Kräuterpesto, Kapern und Mozzarella

Weiterlesen

Soul Food vom Feinsten! Dieses herzhafte Gericht sorgt heute für wahre Glücksmomente. Frische Tagliatelle wie aus Italien, knackige Erbsen und würzige Kapern runden diesen kulinarischen Italien-Ausflug ab und zaubern Dir Abwechslung und gute Laune in Deine Küche! Lass Dir dieses schnelle Gericht schmecken!

Tags:Zeit sparenVegetarischMal was anderesleichter Genuss
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)Eier oder EierzeugnisseSchalenfrüchteGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

20 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

7 g

Basilikum

7 g

frischer Oregano

7 g

Petersilie

10 g

Rauchmandeln

(EnthältSchalenfrüchte)

150 g

Erbsenschoten

250 g

Frische Tagliatelle

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

25 g

Kapern

125 g

Mozzarella

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

½ Stück

Zitrone, gewachst

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2958 kJ
Energie (kcal)707 kcal
Fett27.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate76 g
davon Zucker5.0 g
Eiweiß37 g
Salz4.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigst Du außerdem ein hohes Rührgefäß, einen Pürierstab, 1 großen Topf und ein Sieb. Entdecke die frischen Tagliatelle mit Kräuterpesto.

Hartkäse grob zerkleinern. Blätter von Basilikum, Oregano und Petersilie abzupfen und diese grob hacken. Rauchmandeln in der Tüte mit einem Topfboden vorsichtig andrücken. Erbsen pulen.

2

In einem hohen Rührgefäß Hartkäsestücke, grob gehackte Kräuter, ½ der Rauchmandeln, 3 EL [6 EL] Olivenöl, 4 EL [8 EL] kaltes Wasser, etwas Salz und Pfeffer mit dem Pürierstab zu einem feinen Pesto mixen.

3

Einen großen Topf mit reichlich kochendem Wasser füllen, etwas salzen und einmal aufkochen lassen. Zuerst Erbsen zufügen, nach 2 Min. Tagliatelle zugeben und beides 3 – 4 Min. weitergaren, sodass die Pasta noch bissfest ist.

4

Kapern in ein Sieb abgießen. Nach der Kochzeit Tagliatelle und Erbsen dazu abgießen und alles zurück in den Topf geben, dabei etwas Nudel-Kochwasser auffangen.

5

Mozzarella in kleine Stücke zupfen. Saft der Zitrone auspressen.

6

Tagliatelle, Erbsen und Kapern gut mit dem Pesto vermischen. Falls die Pasta zu trocken ist, etwas Kochwasser zugeben und mit ein wenig Zitronensaft abschmecken. Tagliatelle mit Kräuterpesto auf Teller verteilen, Mozzarellastücke darübergeben, mit restlichen Rauchmandeln bestreuen und genießen.