KochboxenGeschenkgutschein
Frische Paccheri in Piri-Piri-Paprikasoße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Frische Paccheri in Piri-Piri-Paprikasoße

Frische Paccheri in Piri-Piri-Paprikasoße

getoppt mit Rucola und Kürbiskernen

Pasta geht immer! In Kombination mit leckerem Gemüse und cremiger Soße ist dieses Gericht ein wahrer Gaumenschmaus. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Thermomix
Vegan
Family
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Weizen
Schwefeldioxide und Sulfite
Soja
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

375 g

frische Paccheri

(Enthält Weizen.)

1 Stück

Paprika multicolor

50 g

Rucola

1 Stück

rote Zwiebel

25 g

Ajvar

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

125 g

Soja-Kochcrème

(Enthält Soja.)

2 Stück

Knoblauchzehe

35 g

Tomatenmark

10 g

Kürbiskerne

(Kann Spuren von Sesamsamen, Soja, Erdnüsse, Schalenfrüchte, Sellerie enthalten.)

6 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Piri-Piri“

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Zucker

2 Teelöffel

Balsamicoessig

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3221 kJ
Energie (kcal)770 kcal
Fett18.6 g
davon gesättigte Fettsäuren2.5 g
Kohlenhydrate123.1 g
davon Zucker18.1 g
Eiweiß10.4 g
Salz2.64 g

Kochutensilien

Großer Topf
Große Schüssel
Kleine Pfanne

Zubereitung

Zu Beginn
1

Knoblauch und Zwiebel abziehen, Zwiebel halbieren.

Beides in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 15 g [15 g | 20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

Für die Soße
2

Paprika halbieren, entkernen und in ca. 2 cm Stücke schneiden.

Paprikastücke, Gemüsebrühpulver, Gewürzmischung „Hello Piri Piri“, in den Mixtopf zugeben und 10 Min./100 °C/Stufe 1 dünsten.

Währenddessen reichlich Wasser* in einen großen Topf geben, salzen* und aufkochen lassen.

In der Zwischenzeit das Dressing zubereiten.

Für den Salat
3

In einer großen Schüssel 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig* verrühren. Mit 1 Prise Zucker*, Salz* und Pfeffer* abschmecken. Rucola dazugeben, aber erst kurz vor dem Servieren unterheben.

In einer kleinen Pfanne Kürbiskerne rösten, bis sie leicht bräunen. Anschließend herausnehmen und beiseitestellen.


Pasta kochen
4

Pasta ins kochende Wasser geben und für ca. 4 – 5 Min. garen, bis sie bissfest ist. Pasta durch den Varoma-Behälter abgießen und zurück in den Topf geben.

Soße vollenden
5

Nach der Dünstzeit 125 g [175 g | 250 g] Soja Kochcrème, Gemüsebrühe, Ajvar, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig* und Tomatenmark in den Mixtopf zugeben und 3 Min./95 °C/Stufe 1 erwärmen. Anschließend Salz* und Pfeffer* zugeben und 50 Sek./Stufe 5 - 8 pürieren.

Soße zur Pasta in den Topf geben, gut vermischen und kräftig mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Salat vermischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Pasta mit Soße auf Teller verteilen, Salat dazu anrichten und mit Kürbiskernen toppen.

Guten Appetit!