Fein gebrutzelte Salsiccia mit Ofengemüse

Fein gebrutzelte Salsiccia mit Ofengemüse

und mediterranem Salat

Bewertet mit 3.1 / 4
Weiterlesen

Heute kannst Du Dich auf ein richtig grilltaugliches Gericht freuen! Sowohl das Gemüse lässt sich in einer Schale auf dem Grill schmoren als auch die leckeren italienischen Salsiccia-Bratwürste. Und da wir Dir sogar den Salat liefern, brauchst Du Dir keine Gedanken über den nächsten Grillabend machen. Guten Appetit!

Tags:glutenfreilaktosefrei
Allergene:WeizenSchwefelSenf
Gesamtzeit
45 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Stufe 3
Zutaten 
für 2 Personen
Zutaten
für 2 Personen

400 g

Kartoffeln

1 Stück

rote Zwiebel

½ Stück

Knoblauch

150 g

gelbe Paprika

3 Stück

Tomate

2 Stück

Karotte

2 Esslöffel

Tomatenmark

6 ml

Balsamico-Crème

(EnthältWeizen,Schwefel)

2 Zweig

Rosmarin

Einheit

Rotwein

150 g

Geschwärzte Oliven

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Einheit

Salatmischung

Salsiccia

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Gemüsebrühe*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Zucker*

50 g

Olivenöl*

Einheit

Essig*

(EnthältSchwefel)

Einheit

Senf

(EnthältSenf)

200 g

Honig*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3105 kJ
Energie (kcal)742 kcal
Fett37.0 g
Kohlenhydrate65 g
Ballaststoffe12 g
Eiweiß27 g
Kochutensilien
Kochutensilien
Kleiner Topf
Auflaufform
Backblech
Backpapier
Ofen
Schüssel
Große Schüssel
Reibe
Beschichtete Pfanne
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Vorbereitung: Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Den Wasserkocher füllen und anschalten. Gemüse und Kräuter waschen und putzen. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.

Kartoffeln schälen und vierteln. Reichlich kochendes Wasser in einen kleinen Topf geben, salzen, aufkochen lassen, Kartoffelviertel zugeben und ca. 10 Min. weich garen. 100 ml heiße Gemüsebrühe zubereiten.

2

Währenddessen: Zwiebel und Knoblauch abziehen und in dicke Spalten schneiden. Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten vom Strunk befreien und 2 Tomaten vierteln. Karotten schälen, eine Karotte in ca. 3 cm lange Stifte schneiden.

3

Gemüsebrühe in einer kleinen Schüssel mit 100 ml Rotwein, Tomatenmark und der Balsamico-Creme vermischen, mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Kartoffel- und Paprikastücke, Tomatenviertel, Zwiebel- und Knoblauchspalten, Rosmarinzweige und Karottenstifte in eine leicht gefettete Auflaufform geben, miteinander vermengen, mit der Rotweinsoße bedecken und für 20 – 25 Min. im Backofen garen. In dieser Zeit 1 – 2 mal wenden.

4

Währenddessen: In einer großen Schüssel 2 EL Olivenöl, 1 EL Essig, 1 TL Senf, ½ TL Honig, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Restliche Karotte grob raspeln, die verbliebene Tomate in Stücke schneiden. Oliven vierteln. Karottenraspel, Olivenviertel, Tomatenstückchen und Salat-Mix unter das Salatdressing heben und ziehen lassen.

5

Salsiccia auf beiden Seiten schräg einschneiden. Eine große Pfanne erhitzen und Salsiccia darin 4 – 6 Min. braun braten.

6

Ofengemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken, Rosmarinzweige entfernen, zusammen mit den Salsiccia und dem Salat auf Tellern anrichten.