HelloFresh
topBanner
Enchiladas mit rauchiger Tomatensoße

Enchiladas mit rauchiger Tomatensoße

Bohnen, scharfer Tomatensalsa und Limettendip

Weiterlesen

Ay caramba, es ist Zeit für einen Ausflug nach Mexiko! Und so viel ist sicher: Unser kreatives Gericht ist geschmacklich echt eine Fiesta. Das Wort „Fiesta“ ist übrigens spanisch und bedeutet „Fest“. Wir hoffen, dass auch Du und Deine Lieben in gute Stimmung kommt, sobald ihr unser farbenfrohes Gericht auftischt.

Tags:ThermomixVegetarisch
Allergenen:WeizenMilchSenf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

4 Stück

Tortilla-Wraps

(EnthältWeizen)

50 g

Käse-Mix

(EnthältMilch)

2 Stück

gelbe Paprika

70 g

Tomatenmark

1 Stück

Limette, gewachst

150 g

Schmand

(EnthältMilch)

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

grüne Chilischote

4 g

rauchiges Gewürz

(EnthältSenf)

2 Stück

Tomate

380 g

schwarze Bohnen

20 g

Butter

(EnthältMilch)

4 g

Gemüsebrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)4399 kJ
Energie (kcal)1052 kcal
Fett39.1 g
davon gesättigte Fettsäuren14.2 g
Kohlenhydrate108.6 g
davon Zucker27.8 g
Eiweiß36.5 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Chili halbieren (Achtung: scharf!), Kerne entfernen und Chilihälften in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen. Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

2

10 g [10 g | 15 g] Öl* und weiße Zwiebelringe zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in Streifen schneiden. Paprikastreifen in den Mixtopf zugeben und 5 Min. [7 Min.]/100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. Währenddessen schwarze Bohnen durch den Gareinsatz abgießen und mit kaltem Wasser spülen.

3

Gemüsebrühe, 50 g [75 g | 100 g] Wasser*, schwarze Bohnen, Salz und Pfeffer in den Mixtopf zugeben. Anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 5 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. Nach der Garzeit 2 EL [3 EL | 4 EL] Schmand in den Mixtopf zugeben und mit dem Spatel unterheben. Während die Füllung kocht, die Salsa zubereiten.

4

Limettenschale abreiben. Limette halbieren, Saft einer halben Limette in die Schüssel zum zerkleinerten Chili pressen. Andere Hälfte in Spalten schneiden.

Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Tomatenwürfel dazugeben und mit etwas Zucker* verrühren und marinieren lassen. Tortilla-Wraps mit der Bohnen-Paprika-Mischung füllen und zusammenrollen.

5

Röllchen eng nebeneinander in eine Auflaufform legen. Butter und Paprikapulver in den Mixtopf geben und 1 Min./100 °C/Stufe 1 erhitzen. Tomatenmark, 100 g [150 g | 200 g] Wasser*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben und 3 Min./100 °C/Stufe 1 kochen. Tomatensoße über den Enchiladas verteilen und Käse-Mix darüberstreuen. Enchiladas für 10 – 15 Min. im Backofen backen, bis der Käse goldbraun ist.

6

In einer kleinen Schüssel restlichen Schmand mit 1 TL [1½ TL | 2 TL] Limettenabrieb verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Nach Wunsch Saft der Tomatensalsa abgießen. Enchiladas mit grünen Frühlingszwiebelringen toppen und auf Teller verteilen. Enchiladas mit scharfer Tomatensalsa, Zitronenschmand und Limettenspalten genießen.

Guten Appetit!

7

Mit dem rauchigen Gewürz sparsam und dosiert umgehen und nur sehr dezent würzen. Kleine Kinder schmecken intensiver und können daher auf ein Zuviel schnell empfindlich reagieren. Trotzdem: Auf Gewürze zu setzen ist wichtig, denn nur so kann sich bei den Kindern der Geschmack dafür entwickeln.