HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Spanisch Rezepte
EM-Fieber Spanien

EM-Fieber Spanien

Bunte Gemüse-Paella mit gerösteten Cashewkernen und frischer Petersilie

Weiterlesen

Jetzt sind auch die Spanier dran, und wie könnten sie besser punkten als mit dem Traditions-Gericht der spanischen Küche schlechthin? Als bunte Veggie-Variante, mit knackig angerösteten Cashewkernen, kann mit dieser Paella gar nichts mehr schief gehen - Olé!

Tags:glutenfreilaktosefreiVeganVegetarisch
Allergene:
Gesamtzeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

gelbe Paprika

0.13 Stück

Knoblauch

1 Stück

Zwiebel

150 g

braune Champignons

60 g

Buschbohnen

240 g

Kirschtomaten

3 Zweig

Petersilie

½ Stück

Zitrone, gewachst

20 g

Cashewkerne

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

3 g

Gewürzmischung "Paprikapulver/Kurkuma"

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

150 g

Basmatireis

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Gemüsebrühe*

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2443.456 kJ
Energie (kcal)584 kcal
Fett23.0 g
Kohlenhydrate84 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß14 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Kleiner Topf
Pfanne
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Vorbereitung: Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Wasserkocher füllen und anschalten. Obst, Gemüse und Kräuter waschen und putzen.

Rote und gelbe Paprika würfeln. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel fein würfeln. Champignons je nach Größe vierteln oder achteln. Buschbohnen in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Kirschtomaten halbieren. Petersilie trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Zitrone in Spalten schneiden. In einem kleinen Topf 450 ml heiße Gemüsebrühe vorbereiten.

2

In einer kleinen Pfanne Cashewkerne rösten, bis sie fein duften. Anschließend herausnehmen, kurz abkühlen lassen und grob hacken.

3

In einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, Champignonviertel zugeben und unter Wenden ca. 5 Min. goldbraun anbraten. Dann herausnehmen und beiseitestellen. Erneut in der Pfanne 1 ½ EL Olivenöl erhitzen, Zwiebelwürfel darin 4 Min. glasig andünsten. Buschbohnenhälften, Paprikawürfel und Kirschtomatenhälften zufügen und alles ca. 5 Min. weiterdünsten.

4

Dann Knoblauch dazu pressen und Paprika und Kurkuma zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basmatireis und ½ der Petersilie untermischen. So lange weiterbraten, bis der Reis das Olivenöl aufgenommen hat. Gemüsebrühe und Champignonviertel zufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze für ca. 15 Min. köcheln lassen.

Tipp: Nicht umrühren: Eine gute Paella hat immer eine feste Kruste!

5

Sobald der Reis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen hat, Pfanne vom Herd nehmen und abgedeckt noch ein paar Min. ziehen lassen. Gemüse-Paella auf Tellern verteilen, mit Cashewkernen und restlicher Petersilie bestreuen und mit Zitronenspalten genießen.