topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Cremiges Pilzragout

Cremiges Pilzragout

mit Blätterteighaube und frischem Salat

Hier kommt das perfekte Gericht für einen gemütlichen Abend. Unkompliziert in der Zubereitung und unheimlich gut im Geschmack verschönert es Dir Deinen Tag. Guten Appetit!

Tags:
Viel Gemüse
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Blätterteig

300 g

Champignons

1 Stück

Schalotte

2 Stück

Karotte

10 g

Thymian

2 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

1 Stück

Knoblauchzehe

200 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

8 g

Blütenhonig

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

75 g

Blattsalatmischung

4 g

Maisstärke

1 Stück

Porree

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Milch

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

100 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)1851 kJ
Energie (kcal)442 kcal
Fett31.5 g
davon gesättigte Fettsäuren12.2 g
Kohlenhydrate25.9 g
davon Zucker19.9 g
Eiweiß13.7 g
Salz0.45 g

Kochutensilien

Große Pfanne
Große Schüssel
Kleine Schale
Auflaufform
Auflaufform

Zubereitung

ZU BEGINN
1

Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln. Porree der Länge nach halbieren, nur den weißen und hellgrünen Teil in feine Streifen schneiden. Schalotte abziehen und halbieren. Eine Hälfte in dünne Streifen schneiden, die andere Hälfte sehr fein würfeln. Karotte schälen, längs halbieren und in 0,5 cm dicke Halbmonde schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken.

GEMÜSE ANBRATEN
2

In einer großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen und Schalottenstreifen und gehackten Knoblauch darin 2 – 3 Min. anbraten. Porreeringe, Karottenhalbmonde und Champignons dazugeben und weitere 2 – 3 Min. braten. Mit 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* ablöschen und ca. 5 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Leicht mit Salz* und Pfeffer* würzen.

DRESSING VORBEREITEN
3

In der Zwischenzeit Blätter vom Thymian abzupfen und fein hacken. In einer kleinen Schüssel Stärke mit ein wenig kaltem Wasser* glatt rühren. In einer großen Schüssel 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, Senf, Honig und Schalottenwürfel mit etwas Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing verrühren. Dressing beiseitestellen.

RAGOUT ÜBERBACKEN
4

Gemüse mit der Kochsahne ablöschen, Gewürzmischung unterheben und mit Pfeffer* und Salz* abschmecken. Hitze höherstellen, gelöste Stärke einrühren, Sahnesoße aufkochen lassen und 3 – 4 Min. einköcheln lassen, bis sie etwas eingedickt ist. Champignon-Porree-Gemüse in eine kleine Auflaufform geben. Blätterteig darüberlegen. Überstehenden Teig abschneiden. Blätterteig mit ein wenig Milch* einpinseln. Ragout für 20 Min. im Ofen backen, bis der Blätterteig goldbraun ist.


FÜR DIE THYMIANSPIRALEN
5

Restlichen Blätterteig in 2 cm breite Streifen schneiden. Streifen mit ein wenig Milch* einpinseln, mit gehacktem Thymian bestreuen und leicht salzen* und pfeffern*. Streifen mit beiden Händen zu einer Spirale verdrehen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Spiralen 15 Min. im Ofen mitbacken, bis sie goldbraun sind.

ANRICHTEN
6

Champignon-Porree-Pie aus dem Backofen nehmen, kurz abkühlen lassen. Salatmix vorsichtig unter das Dressing heben. Überbackenes Ragout auf Teller verteilen und mit Salat und Thymianspiralen genießen.

Guten Appetit!

7

Ihr könnt aus dem übrig gebliebenen Blätterteig alternativ auch süße Blätterteig-Stängchen machen und diese als süßen Snack servieren. Dazu einfach vor dem Backen etwas Zucker über die Stängchen streuen.