topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Cremiges Pilzragout

Cremiges Pilzragout

mit Blätterteig-Haube und frischem Salat

Das perfekte Gericht für einen gemütlichen Abend: Unser cremiges Pilzragout. Zur Zubereitung benötigst Du lediglich einen Topf sowie Deinen Backofen und eine Schüssel für den frischen Salat. Dann heißt es bloß noch etwas schnippeln, rühren, abschmecken und schon kann das Ragout in den Backofen. Während der Garzeit bereitest Du einfache, aber raffinierte Thymian-Blätterteigstangen und den Salat zu. Und danach geht es schon ans Genießen, lass es Dir schmecken!

Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Blätterteig

100 g

Champignons

1 Stück

Schalotte

3 Stück

Karotte

10 g

Thymian

2 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

1 Stück

Knoblauchzehe

200 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

8 g

Blütenhonig

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

75 g

Blattsalatmischung

4 g

Kartoffelstärke

1 Stück

Porree

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)1179 kJ
Energie (kcal)282 kcal
Fett16.2 g
davon gesättigte Fettsäuren10.2 g
Kohlenhydrate24.9 g
davon Zucker20.9 g
Eiweiß9 g
Salz0.46 g

Zubereitung

1

Braune Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln. Porree der Länge nach halbieren, gründlich waschen, nur den weißen und hellgrünen Teil in feine Streifen schneiden. Schalotte abziehen und halbieren. Eine Hälfte in dünne Streifen schneiden, die andere Hälfte sehr fein Würfeln. Karotte schälen, längs halbieren und in 0,5 cm Halbmonde schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken.


2

In einer großen Pfanne 1 EL [1 ½ EL / 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, und Schalottenstreifen und gehackter Knoblauch darin 2 – 3 Min. anbraten. Porreeringe, Karottenhalbmonde und Champignons dazugeben und weitere 2 – 3 Min. braten. Mit 100 ml  [150 ml | 200 ml] Wasser* ablöschen und ca. 5 Min. Köcheln lassen. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

3

In der Zwischenzeit Blätter vom Thymian abzupfen und fein hacken. In einer kleinen Schüssel Kartoffelstärke mit ein wenig kaltem Wasser glattrühren. In einer großen Schüssel 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, Senf, Honig und Schalottenwürfel mit etwas Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Dressing beiseite stellen.

4

Gemüse mit der Kochsahne ablöschen, Gewürzmischung unterheben und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Hitze höher stellen, gelöste Stärke einrühren, Sahnesoße aufkochen lassen und 3 – 4 Min. einköcheln lassen, bis sie etwas eingedickt ist. Champignon-Porree-Gemüse in eine kleine Auflaufform geben. Blätterteig darüber legen. Überstehenden Teig abschneiden. Blatterteig mit ein wenig Milch einpinseln. Ragout für 20 Min. im Ofen backen bis der Blätterteig goldbraun ist.

5

Restlichen Blätterteig in 2 cm breite Streifen schneiden. Streifen mit ein wenig Milch einpinseln, mit gehacktem Thymian bestreuen und leicht salzen und pfeffern. Streifen mit beiden Händen zu einer Spirale verdrehen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech legen. Die Spiralen 15 Min. im Ofen mitbacken bis sie goldbraun sind.


6

Champignon-Porree-Pie aus dem Backofen nehmen, kurz abkühlen lassen. Salatmix vorsichtig unter das Dressing heben. Überbackenes Ragout  auf Teller verteilen und mit Salat und Thymianspiralen genießen.

Guten Appetit!