HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconCremiges Hähnchen Frikassee
topBanner
Cremiges Hähnchen Frikassee

Cremiges Hähnchen Frikassee

mit Champignons und Reis

EASY ALLTAG
Weiterlesen

Mahl Zeit zum Träumen! Frankreich, die Heimat Deines heutigen Gerichts, ist bekannt als Land der „Haute Cuisine“ – der hohen Küche. Heute wirst auch Du zum Sternekoch. Stell Dir vor, Du wärst der Chefkoch in einem schicken Restaurant: Wie würdest Du Dein Frikassee anrichten, um Deine vornehmen Gäste zu beeindrucken? Der schönste Teller gewinnt und darf mit dem Essen beginnen!

Tags:ThermomixFamily
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)Sellerie oder SellerieerzeugnisseSenf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
3
4

225 g

Jasminreis

150 g

Crème fraîche

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

420 g

Hähnchenbrustfilet

6 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

200 g

braune Champignons

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

3 Stück

Karotte

4 g

Kartoffelstärke

Was Du zu Hause haben solltest

600 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1.5 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3033 kJ
Energie (kcal)725 kcal
Fett32.0 g
davon gesättigte Fettsäuren17.0 g
Kohlenhydrate69 g
davon Zucker9.0 g
Eiweiß39 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Das Hähnchenfrikassee lässt sich im Thermomix® ganz einfach zubereiten. Alles wird gleichzeitig fertig und Ihr habt zwischendurch genug Zeit, um die Küche wieder aufzuräumen oder miteinander zu spielen.

2

Wascht das Gemüse ab und tupft das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Neben dem Thermomix® benötigt Ihr 1 Gefäß, um die heiße Garflüssigkeit aufzufangen.

Karotten schälen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern und Karottenstückchen in den Varoma-Behälter füllen.

400 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 10 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. 

Währenddessen braune Champignons je nach Größe vierteln oder halbieren und weiter vorbereiten.

3

Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke schneiden und auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen, dabei darauf achten, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben. 

Kartoffelstärke in eine kleine Schüssel geben und mit 1 EL [1.5 EL|2 EL] kaltem Wasser verrühren.

4

Jasminreis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser abspülen. Nach der Vorgarzeit Varoma abnehmen, vorsichtig öffnen und Möhrenstückchen mischen. Danach Champignonstücke auf den Möhren verteilen. V-Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschließen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1.5 TL Salz und 1.000 g Wasser über den Reis in den Mixtopf füllen. Varoma aufsetzen und 17 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

5

Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und warm halten. Mixtopf leeren und Garflüssigkeit dabei auffangen. 200 g [250 g] heiße Garflüssigkeit*, gelöste Kartoffelstärke, Gemüsebrühe, Crème fraîche und Senf in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 5 vermischen. Gemüse und Fleisch aus dem Varoma zugeben und 6 Min./98 °C/reverse/Stufe 1 fertig garen.

6

Frikassee nach der Garzeit mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jasminreis mit einer Gabel auflockern, auf Teller verteilen und Frikassee darauf anrichten.

Guten Appetit!