HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconCremige Pilzlasagne
topBanner
Cremige Pilzlasagne

Cremige Pilzlasagne

mit selbst gemachter Béchamel und grünem Salat

Thermomix
Weiterlesen

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind wie die Küche in Italien selbst! Frische, aromatische Zutaten, Käse und beste Pasta – das alles kommt heute zusammen.

Tags:VegetarischThermomixFamily
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseEier oder EierzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)Sellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

300 g

Champignons

200 g

frische Lasagneplatten

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Eier oder Eierzeugnisse)

1 Stück

Knoblauchzehe

5 g

Rosmarin

200 ml

Milch

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

1 Stück

Zitrone, gewachst

60 g

geriebener Hartkäse

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Milch (einschließlich Laktose))

1 Stück

Salatherz (Romana)

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 Stück

Porree

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Mehl*

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

2 Esslöffel

Olivenöl*

2 Esslöffel

Butter*

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

100 ml

Wasser*

nach Geschmack

Zucker*

1 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3471 kJ
Energie (kcal)829 kcal
Fett41.0 g
davon gesättigte Fettsäuren18.0 g
Kohlenhydrate79 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiß34 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. 20 g [30 g | 40 g] Butter* in den Mixtopf geben und 2 Min./Varoma/Stufe 1 schmelzen. Tipp: Wenn Du keine Butter zur Hand hast, kannst Du auch dieselbe Menge Öl* verwenden. 20 g [30 g | 40 g] Mehl* zugeben und 1 Min./120 °C/Stufe 2 dünsten.

2

Milch, 100 g Wasser*, Gewürzmischung „Hello Muskat“, Salz* und Pfeffer* zugeben und 20 Sek./Stufe 4 vermischen. Anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 8 Min. [9 Min. | 10 Min.]/100 °C/Stufe 3 kochen, dann 5 Min./120 °C/Stufe 3 kochen. Heize nun den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

3

Porree längs halbieren und in 0,5 cm dicke Halbmonde schneiden. Pilze in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Zitrone in 4 Spalten schneiden. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Pilzscheiben und Porree hinzugeben und für 4 – 5 Min. glasig anbraten. Knoblauch und Rosmarin hinzugeben und für ca. 2 Min. weiterbraten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

4

Etwas Béchamel auf dem Boden einer leicht gefetteten Auflaufform verteilen, dann abwechselnd und gleichmäßig Lasagneblätter, Béchamel und Füllung in der Auflaufform schichten. Jede Schicht mit etwas Hartkäse bestreuen. Mit einer Schicht Béchamel abschließen und den restlichen Hartkäse darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene für ca. 20 im Backofen backen, bis der Käse goldbraun ist. Währenddessen fortfahren.

5

In einer großen Schüssel den Saft von 1 [1,5 | 2 ] Zitronenspalte mit 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, Salz*, Pfeffer* und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* zu einem Dressing verrühren. Den Strunk der Salatherzen entfernen und Salatherz in mundgerechte Stücke zupfen.

6

Salat mit dem Dressing vermischen. Lasagne nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen, nach Belieben in Stücke schneiden und zusammen mit dem Salat servieren. Guten Appetit!