Creamy Linguine in Kokossoße mit Kampott-Crunch
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Creamy Linguine in Kokossoße mit Kampott-Crunch

Creamy Linguine in Kokossoße mit Kampott-Crunch

mit Kampott-Crunch, Brokkoli und Lauch

Hier kommt das perfekte Gericht für einen gemütlichen Abend. Unkompliziert in der Zubereitung und unheimlich gut im Geschmack verschönert es Dir Deinen Tag. Guten Appetit!

Tags:
Thermomix
Klimaheld
Ohne Milchprodukte
Ohne Milchprodukte
Vegan
Allergene:
Weizen
Senf
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

frische Linguine

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose), Eier, Weichtiere (Mollusken), Schalenfrüchte, Fisch, Krebstiere, Weizen, Senf, Sellerie, Soja enthalten.)

1 Stück

Porree

1 Stück

Brokkoli

250 ml

Kokosmilch

5 g

Hefeflocken

3 g

Gewürzmischung „Hello Smoky Paprika“

(Enthält Senf.)

2 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

rote Zwiebel

12.5 g

Pankomehl

(Enthält Weizen.)

4 g

Kampot-Pfeffer

(Kann Spuren von Senf enthalten.)

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

1 Stück

Zitrone, ungewachst

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

pflanzliche Margarine

50 g

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3461 kJ
Energie (kcal)827 kcal
Fett39 g
davon gesättigte Fettsäuren22.3 g
Kohlenhydrate91.7 g
davon Zucker15.5 g
Eiweiß23.1 g
Salz2.4 g

Kochutensilien

Thermomix
Kleine Pfanne
Großer Topf

Zubereitung

Für das Topping
1

Knoblauch abziehen.

Die Hälfte Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Kampottpfeffer zugeben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Die Hälfte [drei Viertel | gesamtes] Pankomehl zugeben und 10 Sek./Stufe 3,5 vermischen.

In einer kleinen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* erhitzen und den Panko-Mix darin 2 – 3 Min. anrösten. Mit Salz* würzen und beiseitestellen.

2

Zwiebel abziehen und halbieren.

Porree halbieren, gründlich auswaschen und in 1 cm Halbmonde schneiden.

Restlichen Knoblauch und Zwiebel in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [15 g | 20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

Porree und „Hello Smoky Paprika“ zugeben und 4 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten.

Währenddessen Zitrone vierteln.

3

Kokosmilch, 50 g [75 g| 100 g] Wasser*, den Saft von 1 [1 | 2] Zitronenvierteln, Gemüsebrühe, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben und 8 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 garen.

Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

 

Für den Brokkoli & die Pasta
4

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen. Brokkoli in mundgerechte Röschen aufteilen. Brokkoli ins kochende Wasser geben und 6 Min. garen. Linguini in den letzten 3 Min. hinzugeben und bissfest garen.

Nach der Garzeit durch den Varoma-Behälter  abgießen und zurück in den Topf geben.

5

Soße aus dem Mixtopf zu den Linguini und Brokkoli in den Topf geben. Hefeflocken und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] pflanzliche Margarine* dazugeben und für 1 Min. köcheln lassen, bis die Soße etwas eindickt. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Pasta auf Tellern verteilen, mit dem Panko-Kampot-Topping garnieren und mit restlichen Zitronenspalten servieren.

Guten Appetit!