KochboxenGeschenkgutschein
Couscous Bowl mit Zucchini und Granatapfel
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Couscous Bowl mit Zucchini und Granatapfel

Couscous Bowl mit Zucchini und Granatapfel

dazu Salat mit Honig-Tahini-Dressing

Wir lieben die farbenfrohen Bowl-Rezepte, bei denen alle Zutaten aus einer Schüssel gegessen werden. Besonders in der vegetarischen Küche sind diese bunten Gerichte ein richtiger Hingucker. Heute haben wir eine besondere Variante für Dich, also Löffel verteilen und glücklich essen!

Tags:
Vegetarisch
unter 650 Kalorien
Thermomix
Allergene:
Weizen
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)
Sesamsamen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Couscous

(Enthält Weizen.)

35 g

Tomatenmark

1 Stück

Knoblauchzehe

6 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

4 g

Gemüsebrühe

(Enthält Sellerie.)

75 g

Salatmischung

75 ml

Joghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

2 Stück

Zucchini

25 g

Tahini-Paste

(Enthält Sesamsamen.)

1 Stück

Zitrone, gewachst

8 g

Honig

1 Stück

Granatapfel

Was Du zu Hause haben solltest

350 ml

Wasser

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2581 kJ
Energie (kcal)617 kcal
Fett17 g
davon gesättigte Fettsäuren3 g
Kohlenhydrate91 g
davon Zucker34 g
Eiweiß20 g
Salz1 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Große Pfanne
Kleiner Topf

Zubereitung

Zu Beginn
1

Enden der Zucchini entfernen und Zucchini schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Granatapfel vierteln und die Kerne mithilfe eines Löffels über einer großen Schüssel herausklopfen. Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Für den Couscous
2

10 g [15 g | 15 g] Öl* in den Mixtopf zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. 350 g [525 g | 700 g] Wasser*, Gemüsebrühe, die Hälfte [drei Viertel | alles] vom Tomatenmark und die Hälfte der „Hello Mezze“ Gewürzmischung zugeben und 8 Min./100 °C/Stufe 1 kochen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Zucchini braten
3

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Zucchinischeiben rundherum für 5 – 7 Min. goldbraun anbraten. Anschließend mit der restlichen „Hello Mezze“ Gewürzmischung würzen, mit Salz* abschmecken und beiseitestellen. Couscous in einen Topf geben und mit vorbereiteter Brühe aus dem Mixtopf übergießen, Deckel aufsetzen und bis zum Anrichten quellen lassen.

Dip zubereiten
4

Zitrone in 4 Spalten schneiden. Saft von 1 [2 | 2] Zitronenspalte, Joghurt, Honig und Tahini in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 4 zu einem glatten Dip verrühren. Dip in eine kleine Schüssel umfüllen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Salat marinieren
5

Salatmix in einer großen Schüssel mit 2 EL [3 EL | 4 EL] vom Tahini-Dip und Saft von 1 [2 | 2] Zitronenspalte marinieren. Nach Belieben mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Couscous mit einer Gabel etwas auflockern und auf tiefe Teller verteilen. Salat und Zucchinischeiben nebeneinander auf dem Couscous anrichten. Nach Belieben mit Granatapfelkernen und Tahini-Dip garnieren. Restlichen Dip und Granatapfelkerne dazu reichen. Guten Appetit!