HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconCompleto! Vegetarischer Chilenischer Hot Dog
topBanner
Completo! Vegetarischer chilenischer Hot Dog

Completo! Vegetarischer chilenischer Hot Dog

mit Guacamole, Tomaten-Zwiebel-Salsa und Aioli

Thermomix
Weiterlesen

Für den Hauch Urlaub auf Deinem Teller benötigst Du nicht viel. Die Kombination aus Altbekannt und Neuentdeckung sorgt für ein einzigartig leckeres Geschmackserlebnis. Guten!

Tags:ThermomixVegetarisch
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)Eier oder Eierzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

2 Stück

Hot-Dog-Brötchen

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Milch (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

200 g

vegane Cervelat Bratwurst

(Kann enthaltenSenf, Sellerie)

1 Stück

Avocado

1 Stück

Tomate

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

25 g

vegane Mayonnaise

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

1 Esslöffel

Weißweinessig*

1 Teelöffel

Zucker*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3157 kJ
Energie (kcal)755 kcal
Fett42.0 g
davon gesättigte Fettsäuren5.0 g
Kohlenhydrate71 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiß21 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Backblech
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Gewaschene Kartoffeln in ca. 1 – 2 cm breite Spalten schneiden. Kartoffelspalten in einer großen Schüssel mit Gewürzmischung „Hello Patatas“, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Kartoffeln für 25 – 30 Min. im Ofen backen. Knoblauch für 10 Min. mit auf das Blech geben. Währenddessen fortfahren.

2

Zwiebel halbieren, abziehen, in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Essig* und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* zugeben, 5 Sek./Stufe 3 verrühren und in eine kleine Schüssel umfüllen. Tomate in ca. 1 × 1 cm große Würfel schneiden, dabei den Strunk entfernen.

3

Knoblauch aus dem Ofen nehmen, abziehen, in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Die Hälfte in eine kleine Schüssel umfüllen. Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch herauslösen und in den Mixtopf geben. Salz* und Pfeffer* hinzufügen und 10 Sek./Stufe 6 zu einer cremigen Guacamole verrühren.

4

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und die vegane Cervelat Bratwurst darin rundherum ca. 5 – 6 Min. anbraten, bis sie etwas gebräunt ist. Hotdog-Brötchen auf ein Gitterrost geben und in den letzten 3 – 4 Min. der Kartoffel-Backzeit mit in den Ofen geben.

5

Vegane Mayonnaise, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Wasser*, etwas Salz* und Pfeffer* zum restlichen Knoblauch in die Schüssel geben und gut verrühren. Tomatenwürfel zu den Zwiebeln geben, vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Hotdog-Brötchen nach der Backzeit von oben aufschneiden, jedoch nicht ganz durchschneiden. Hot Dogs mit Bratwurst und nach Geschmack mit Guacamole und Tomaten-Zwiebel-Salsa füllen. Tipp: Dabei das Dressing der Tomaten-Zwiebel-Salsa zurückhalten, damit das Brot nicht aufweicht. Kartoffelspalten und Knoblauch-Mayo-Dip dazu reichen. Guten Appetit!