KochboxenGeschenkgutschein
Chili-Nudel-Topf mit Welsfilet
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Chili-Nudel-Topf mit Welsfilet

Chili-Nudel-Topf mit Welsfilet

Zitronengras, Kokosmilch, Champignons, Paprika und Ingwer

Hello Extra! Deine Chili-Nudel-Pfanne mit Zitronengras erfährt heute ein Upgrade durch ein knusprig-zartes Welsfilet. So erhältst Du ein Gericht, das Dich dank eines hohen Ballaststoffgehalts lange satt macht! Außerdem verwöhnen wir Dich mit den feinen Aromen von Zitronengras und Ingwer. Chili-Nudeln bringen Dir einen Hauch von Schärfe, Kokosmilch und Sojasoße runden diese Komposition aus Sesam, frischen Champignons und knackiger Paprika perfekt ab.

Tags:
Zeit sparen
Thermomix
Allergene:
Weizen
Sesamsamen
Soja
Fisch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

2 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

Zitronengras

20 g

Ingwer

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

rote Paprika

150 g

braune Champignons

200 g

Chili-Nudeln

(Enthält Weizen.)

20 g

Sesam

(Enthält Sesamsamen.)

40 ml

Sojasoße

(Enthält Soja, Weizen.)

250 ml

Kokosmilch

20 ml

Sesamöl

(Enthält Sesamsamen.)

250 g

Welsfilet

(Enthält Fisch.)

4 g

Kartoffelstärke

6 g

Gewürzmischung

Was Du zu Hause haben solltest

Salz

½ Esslöffel

Honig

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4272 kJ
Energie (kcal)1021 kcal
Fett48 g
davon gesättigte Fettsäuren24 g
Kohlenhydrate84 g
davon Zucker25 g
Eiweiß37 g
Salz5 g

Zubereitung

GEMÜSE VORBEREITEN
1

Wasche das Gemüse ab. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 großen Topf, 1 kleine Schüssel, ein Sieb und 1 kleine Pfanne.

Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen, Paprikahälften in Streifen schneiden und in den Varoma-Behälter geben.

Zitronengras mit einem Messerrücken etwas aufklopfen und auf die Paprikastreifen legen.

Braune Champignons in Scheiben schneiden und zugeben.

Varoma-Behälter verschließen.

Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 14 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

NUDELN GAREN
2

Knoblauch abziehen.

Ingwer schälen und gegen die Faser in ca. 0,2 cm dicke Scheiben schneiden.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

Welsfilet in 3 cm große Stücke schneiden und in einer großen Schüssel zusammen mit Stärke und Gewürzmischung vermengen.

SESAM RÖSTEN
3

Einen großen Topf mit reichlich heißem Wasser füllen, kräftig salzen* und zum Kochen bringen.

Chili-Nudeln ins kochende Wasser geben, Hitze reduzieren und ca. 5 Min. gar ziehen lassen.

Anschließend Chili-Nudeln durch ein Sieb abgießen und zum Warmhalten zurück in den Topf geben.

GEMÜSE BRATEN
4

Varoma abnehmen und warm halten. Mixtopf leeren, mit kaltem Wasser ausspülen und trocknen.

Knoblauch und Ingwerscheiben in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Weiße Frühlingszwiebelringe und Sesamöl zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

Währenddessen in einer kleinen Pfanne ohne Fettzugabe Sesam 1 – 2 Min. anrösten und danach in eine kleine Schüssel umfüllen.

TIPP: Spüle den Mixtopf zum Abkühlen mit kaltem Wasser aus, dann kannst Du schnell zerkleinern.

PFANNE MISCHEN
5

Sojasoße, Kokosmilch und Honig* in den Mixtopf zugeben und 5 Min./95 °C/Stufe 1 kochen.

Währenddessen in einer großen Pfanne Öl* erhitzen und die Welsstücke darin für 4 – 6 Min. knusprig anbraten.

Während der Fisch brät, den Varoma-Behälter öffnen und Zitronengras entfernen.

Gemüse zu den Chili-Nudeln in den Topf geben.

ZUM SCHLUSS
6

Soße zu den Chili-Nudeln geben und alles gut vermengen.

Nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Chili-Nudel-Topf auf Teller verteilen, gerösteten Sesam, Welsstücke und grüne Frühlingszwiebelringe darübergeben und genießen.

Guten Appetit!