HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconChampignon Zucchini Gemüse Mit Satay Soße
topBanner
Champignon-Zucchini-Gemüse mit Satay-Soße

Champignon-Zucchini-Gemüse mit Satay-Soße

dazu fluffiger Kokosreis

Thermomix
Weiterlesen

Mhhm… Erdnuss-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Es erwartet Dich eine Komposition aus nussig, frisch und lecker, die Du Dir nicht entgehen lassen solltest! Guten Appetit!

Tags:VeganFamilyThermomix
Allergene:Schwefeldioxid oder SulfiteErdnüsseSojaGlutenhaltiges Getreide

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

25 g

Sweet-Chili-Soße

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

50 g

Erdnussbutter

(EnthältErdnüsse)

1 Stück

Knoblauchzehe

25 ml

Sojasoße

(EnthältSoja, Glutenhaltiges Getreide)

1 Stück

Zucchini

1 Stück

rote Paprika

150 g

Jasminreis

180 ml

Kokosmilch

½ Stück

Limette, ungewachst

20 g

Ingwer

2 g

Gewürzmischung „Hello Kokos Curry“

20 g

geröstete Erdnüsse

(EnthältErdnüsse)

100 g

Champignons

Was Du zu Hause haben solltest

1 Teelöffel

Zucker*

250 ml

Wasser*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kcal)740 kcal
Energie (kJ)3097 kJ
Fett33.0 g
davon gesättigte Fettsäuren15.0 g
Kohlenhydrate86 g
davon Zucker22.0 g
Eiweiß24 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backpapier
Backblech
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Knoblauch abziehen. Limette halbieren. Ingwer schälen und gegen die Faser in ca. 0,2 cm dünne Scheiben schneiden. Knoblauch und Ingwer in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Zwei Drittel der Erdnussbutter, Sojasoße, Sweet-Chili-Soße, 5 g [10 g | 10 g] Zucker*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Limettensaft, 30 g [40 g | 50 g] Wasser* und Gewürzmischung „Hello Kokos Curry“ in den Mixtopf zugeben und 15 Sek./Stufe 7 mischen. Marinade in eine Auflaufform umfüllen.

2

Mixtopf spülen. Jasminreis in den Gareinsatz geben, mit kaltem Wasser spülen und in den Mixtopf einsetzen. 1,5 TL Salz*, 10 g Öl* und 1.200 g Wasser* über den Reis in den Mixtopf zugeben und 17 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

3

Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs halbieren und in 1 cm breite Halbmonde schneiden. Champignons halbieren, Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 2 cm große Würfel schneiden. Geschnittenes Gemüse zur Marinade in die Auflaufform geben und vermengen. Gemüse im Ofen ca. 15 Min. backen, bis das Gemüse weich ist.

4

Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und sofort in eine andere große Schüssel umfüllen, etwas verteilen und Reis abdecken. Mixtopf leeren. Kokosmilch und etwas Salz* in den Mixtopf geben und 3 Min./95 °C/Stufe 1 heiß werden lassen. Danach den Reis mit der heißen Kokosmilch übergießen, nicht umrühren, sofort wieder abdecken, 10 Min. ausquellen lassen und mit der Zubereitung fortfahren.

5

Mixtopf kalt spülen und trocknen. Erdnüsse in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Restliche Marinade mit restlicher Erdnussbutter, 70 g [105 g | 150 g] Wasser* in den Mixtopf zugeben, 15 Sek./Stufe 4 vermengen. Anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 5 Min./98 °C/Stufe 1 erwärmen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Kokosreis mit der Gabel ein wenig auflockern und auf Tellern verteilen. Gemüsespieße darauf anrichten und mit der Erdnuss-Satay-Soße genießen. Guten Appetit!