Champignon-Bohnen-Quinoa
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Champignon-Bohnen-Quinoa

Champignon-Bohnen-Quinoa

mit Harissa-Butterbohnenpüree & Hirtenkäsecrumble

Das Schöne an Gemüsegerichten? Du holst Dir unkompliziert eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Obendrein ist Gemüse ein toller Ballaststofflieferant. Guten Appetit!

Tags:
Ohne Weizen
Vegetarisch
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

100 g

Quinoa Tricolor

100 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

380 g

Butterbohnen

100 g

Buschbohnen

150 g

braune Champignons

2 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zitrone, gewachst

160 g

pikante Paprikasoße

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf enthalten.)

2 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

400 ml

Wasser

1 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

2 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2756 kJ
Energie (kcal)659 kcal
Fett25.8 g
davon gesättigte Fettsäuren6.4 g
Kohlenhydrate65.2 g
davon Zucker15.3 g
Eiweiß33.3 g
Salz4.68 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Reibe
Große Pfanne
Pürierstab
Hohes Rührgefäß

Zubereitung

Quinoa kochen
1

In einen kleinen Topf Quinoa, Gemüsebrühe und 200 ml [300 ml I 400 ml] Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen. Hitze etwas reduzieren und abgedeckt 15 Min. köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und 10 Min. quellen lassen.

Inzwischen mit dem Rezept fortfahren.

Gemüse schneiden
2

Champignons vierteln.

Enden der Buschbohnen entfernen und Buschbohnen halbieren.

Knoblauchzehen abziehen.

Tipp: Wenn Du nicht so gerne Knoblauch magst, verwende nur die Hälfte.

Zitrone heiß waschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein abreiben. Zitrone in 6 Spalten schneiden.

Bohnen kochen
3

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Knoblauch darin 1 – 2 Min. anrösten, dann herausnehmen.

Buschbohnen und 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* in die Pfanne geben, aufkochen und die Buschbohnen ca. 6 Min. köcheln lassen. Zwischendurch eventuell esslöffelweise Wasser* nachgießen. Zum Schluss sollte das gesamte Wasser verkocht sein.

Inzwischen
4

Die Hälfte der Butterbohnenflüssigkeit weggießen.

In einem hohen Rührgefäß Butterbohnen mit restlicher Flüssigkeit, gebratenem Knoblauch, „Hello Harissa“ und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* mit einem Pürierstab cremig pürieren. Eventuell esslöffelweise mehr Wasser* zugeben.

Mit Zitronenabrieb und Saft von 2 [3 | 4] Zitronenspalten, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Gemüse fertig garen
5

Champignons und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* zu den Bohnen in die Pfanne geben und alles weitere 2 – 3 Min. braten.

Pikante Paprikasoße und erneut 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* in die Pfanne geben und alles 1 – 2 Min. kochen lassen, bis die Champignons und Bohnen weich sind. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Anrichten
6

Butterbohnenpüree und Quinoa nebeneinander auf Tellern anrichten.

Champignon-Bohnenpfanne über den Quinoa geben.

Hirtenkäse mit den Händen darüber krümeln und mit den restlichen Zitronenspalten genießen.

Guten Appetit!