Caponata! Auberginenpfanne mit Couscous
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Caponata! Auberginenpfanne mit Couscous

Caponata! Auberginenpfanne mit Couscous

Bei diesem Gericht wird mind. 2/3 weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

Wir lieben die farbenfrohen Bowl-Rezepte, bei denen alle Zutaten aus einer Schüssel gegessen werden. Besonders in der vegetarischen Küche sind diese bunten Gerichte ein richtiger Hingucker. Heute haben wir eine besondere Variante für Dich, also Löffel verteilen und glücklich essen!

Tags:
Vegetarisch
Klimaheld
unter 650 Kalorien
Allergene:
Weizen
Glutenhaltiges Getreide
Mandeln
Milch (einschließlich Laktose)
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Couscous

(Enthält Weizen, Glutenhaltiges Getreide. Kann Spuren von Sesamsamen, Soja, Glutenhaltiges Getreide, Sellerie, Schalenfrüchte enthalten.)

1 Stück

Aubergine

70 g

Kalamata-Oliven ohne Stein

10 g

Petersilie, glatt

10 g

Mandeln, gehobelt

(Enthält Mandeln. Kann Spuren von Erdnüsse, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

75 g

Sahnejoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

1 g

gerebelter Oregano

(Kann Spuren von Senf enthalten.)

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

200 g

Tomatensugo

1 Stück

Tomate

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Zucker

3 Esslöffel

Olivenöl

350 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2721 kJ
Energie (kcal)650 kcal
Fett32.4 g
davon gesättigte Fettsäuren6.4 g
Kohlenhydrate72 g
davon Zucker15.5 g
Eiweiß16.3 g
Salz3.53 g

Kochutensilien

Große Pfanne
Kleiner Topf
Kleiner Topf

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze 250 ml [375 ml | 500 ml] Wasser im Wasserkocher.

Aubergine in 2 cm Würfel schneiden.

Tomate in 2 cm Würfel schneiden.

Zwiebel grob würfeln.

Knoblauch abziehen und fein hacken.

Petersilienblätter grob hacken.

Aubergine rösten
2

In einer großen Pfanne ohne Fettzugabe Mandelblättchen 1 – 2 Min. rösten, bis sie anfangen zu duften. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

In derselben Pfanne 3 EL [4,5 EL | 6 EL] Olivenöl* erhitzen. Auberginenwürfel darin rundherum 4 – 5 Min. anbraten, bis sie goldbraun sind. 

Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und weitere 2 – 3 Min. anschwitzen.

Soße vollenden
3

Pfanneninhalt mit Sugo, Tomatenwürfeln und 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* ablöschen. 

Hitze reduzieren und alles zusammen 12 – 15 Min. offen köcheln lassen, bis die Soße etwas eindickt.

Mit etwas gerebeltem Oregano, Salz*, Pfeffer* und einer Prise Zucker* abschmecken.

In der Zwischenzeit
4

In einen kleinen Topf 250 ml [375 ml | 500 ml] heißes Wasser* füllen, leicht salzen* und aufkochen lassen.

Couscous und Gemüsebrühe in den Topf geben, verrühren, vom Herd nehmen und 5 – 8 Min. quellen lassen.

Letzte Schritte
5

Kalamata Oliven halbieren und in die Pfanne mit der Soße geben. Kurz mitkochen.

Petersilie unter den Couscous heben.

Anrichten
6

Couscous auf tiefen Tellern verteilen und die Auberginenpfanne daneben anrichten.

Mit Mandelblättchen toppen und mit dem Joghurt servieren.

Guten Appetit!